Up Aphyllophorales - Nichtblätterpilze Prev Next Slideshow

 Voriges Bild  Nächstes Bild  Index  Originalbild [Inonotus_dryadeus.jpg - 148kB]
Inonotus_dryadeus.jpg -   Inonotus dryadeus - Tropfender Schillerporling     ( Pers.1799 : Fr. 1821 ) Murrill 1908   Key Words: Basidiomycetes - Aphyllophorales - Hymenochaetaceae - Inonotus = Schillerporling  Parasit - Wirt : Eiche. Fruktifiziert vorzugsweise an der Stammbasis. Jahn gibt in sehr seltenen Fällen auch Edelkastanie, Buche und Weisstanne an.  Gefährdung: der Pilz ist als selten anzusehen. Im Saarland wird er unter RL2, in der restlichen Bundesrepublik unter RL3 geführt.  Bemerkungen: Dieser überaus hübsche Pilz schädigt die Wurzeln ihrer Wirtsbäume und bringt diese so innerhalb weniger Jahre zum Absterben. Vor allem mehrere hundert Jahre alte Eichen werden von ihm befallen. Viele dieser Giganten sind als Naturdenkmal ausgewiesen.  Einige Vertreter der Hymenochaetaceae sind nicht in der Lage, ihnen beim Wachstum im Wege befindlichen Hindernisse, zur Seite zu drücken. Sie werden einfach umwachsen. Auf der Abbildung ist dieses Phänomen gut zu erkennen.  Fundort: Katzenbach - Pfalz

 Inonotus dryadeus - Tropfender Schillerporling
( Pers.1799 : Fr. 1821 ) Murrill 1908

Key Words: Basidiomycetes - Aphyllophorales - Hymenochaetaceae - Inonotus = Schillerporling

Parasit - Wirt : Eiche. Fruktifiziert vorzugsweise an der Stammbasis. Jahn gibt in sehr seltenen Fällen auch Edelkastanie, Buche und Weisstanne an.

Gefährdung: der Pilz ist als selten anzusehen. Im Saarland wird er unter RL2, in der restlichen Bundesrepublik unter RL3 geführt.

Bemerkungen: Dieser überaus hübsche Pilz schädigt die Wurzeln ihrer Wirtsbäume und bringt diese so innerhalb weniger Jahre zum Absterben. Vor allem mehrere hundert Jahre alte Eichen werden von ihm befallen. Viele dieser Giganten sind als Naturdenkmal ausgewiesen.

Einige Vertreter der Hymenochaetaceae sind nicht in der Lage, ihnen beim Wachstum im Wege befindlichen Hindernisse, zur Seite zu drücken. Sie werden einfach umwachsen. Auf der Abbildung ist dieses Phänomen gut zu erkennen.

Fundort: Katzenbach - Pfalz

| Inonotus dryadeus | 13.11.07 09:37 | 800x600px | 148kB
« | < | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | > | »
Anzahl Bilder: 92 | Letzte Aktualisierung: 22.04.17 16:13 | Pilzfotopage Startseite | Pilzfotopage - Forum | Hilfe