Up Aphyllophorales - Nichtblätterpilze Prev Next Slideshow

 Voriges Bild  Nächstes Bild  Index  Originalbild [Polyporus_badius.jpg - 105kB]
Polyporus_badius.jpg -   Polyporus badius - Kastanienbrauner Stielporling     ( Pers.1801 ) Schweiniz 1832   Key Words: Basidiomycetes - Aphyllophorales - Polyporaceae - Polyporus = Porlinge    Saprobiont  - Vorkommen: an totem Holz verschiedener Laubbäume, besonders gerne an Weide und Rotbuche.  Gefährdung: häufig und nicht gefährdet.  Bemerkungen: eventuell mit Polyporus varius und mit Polyporus melanopus zu verwechseln die mit P.badius die Standorte teilen können. Mikroskopisch sind sie aber gut unterscheidbar. Im Gegensatz zu anderen Gattungen aus der Familie der Polyporaceae umschliessen Polyporus - Arten Wachstumshindernisse, wie kleine Ästchen, Grashalme etc. nicht, sondern schieben sie wie z.b. Blätterpilze zur Seite.Dieses Umwachsen von Hindernissen ist auch bei einigen Gattungen der Hymenochaetaceae zubeobachten. Gut zu sehen ist das bei Inonotus dryadeus dem Tropfenden Schillerporling. Er wächst direkt am Stammgrund alter Eichen. Grashalme sind da sehr oft im Wege. Ein Bild dieser Art, mit eben diesen Graseinschlüssen ist  in dieser Galerie zu finden.  Fundort: bei Schifferstadt - Rheinland Pfalz

 Polyporus badius - Kastanienbrauner Stielporling
( Pers.1801 ) Schweiniz 1832

Key Words: Basidiomycetes - Aphyllophorales - Polyporaceae - Polyporus = Porlinge

Saprobiont - Vorkommen: an totem Holz verschiedener Laubbäume, besonders gerne an Weide und Rotbuche.

Gefährdung: häufig und nicht gefährdet.

Bemerkungen: eventuell mit Polyporus varius und mit Polyporus melanopus zu verwechseln die mit P.badius die Standorte teilen können. Mikroskopisch sind sie aber gut unterscheidbar. Im Gegensatz zu anderen Gattungen aus der Familie der Polyporaceae umschliessen Polyporus - Arten Wachstumshindernisse, wie kleine Ästchen, Grashalme etc. nicht, sondern schieben sie wie z.b. Blätterpilze zur Seite. Dieses Umwachsen von Hindernissen ist auch bei einigen Gattungen der Hymenochaetaceae zu beobachten. Gut zu sehen ist das bei Inonotus dryadeus dem Tropfenden Schillerporling. Er wächst direkt am Stammgrund alter Eichen. Grashalme sind da sehr oft im Wege. Ein Bild dieser Art, mit eben diesen Graseinschlüssen ist in dieser Galerie zu finden.

Fundort: bei Schifferstadt - Rheinland Pfalz

| Polyporus badius | 20.04.01 17:57 | 800x600px | 105kB
« | < | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | > | »
Kamera: CASIO QV-3000EX | Datum: 20.04.01 17:57 | Auflösung: 1024 x 768 | Belichtungsmodus: Program normal | Belichtungskorrektur: 0 EV | Belichtungszeit: 1/60s | Blendenöffnung: 4.0 | Brennweite: 7,0mm | Blitz: Flash fired
Anzahl Bilder: 92 | Letzte Aktualisierung: 05.08.17 11:51 | Pilzfotopage Startseite | Pilzfotopage - Forum | Hilfe