Up Ascomyceten - Schlauchpilze Prev Next Slideshow

 Voriges Bild  Nächstes Bild  Index
Ascocoryne_sarcoides.jpg -   Ascococoryne sarcoides - Fleischroter Gallertbecher     ( Jacquin 1781 : Fr. 1822 ) Grove et Wilson 1967   Key Words: Ascomycetes - Helotiales - Helotiaceae - Ascocoryne = Gallertbecher    Saprobiont   - Vorkommen: an abgestorbenen am Boden liegenden Ästen verschiedener Laubhölzer. Oft an den Schnittstellen gefällter Bäume anzutreffen.  Gefährdung: häufig und nicht gefährdet  Bemerkungen: der großsporige Gallertbecher ( Ascocoryne cylichnium ) ist der abgebildeten Art sehr ähnlich und nur mit dem Mikroskop sicher zu unterscheiden. Seine Sporen sind wesentlich größer und mit bis zu sieben Septen versehen.  Die schüssel bis scheibenförmigen Hauptfruchtkörper von A. sarcoides werden oft von ihrer einfach keulig gestielten und gleichfarbigen   Konidienform   begleitet. Auf obriger Abbildung ist dies schön zu erkennen.  Fundort: Bottenbach - Pfalz

 2 | Ascococoryne sarcoides - Fleischroter Gallertbecher
( Jacquin 1781 : Fr. 1822 ) Grove et Wilson 1967

Key Words: Ascomycetes - Helotiales - Helotiaceae - Ascocoryne = Gallertbecher

Saprobiont - Vorkommen: an abgestorbenen am Boden liegenden Ästen verschiedener Laubhölzer. Oft an den Schnittstellen gefällter Bäume anzutreffen.

Gefährdung: häufig und nicht gefährdet

Bemerkungen: der großsporige Gallertbecher ( Ascocoryne cylichnium ) ist der abgebildeten Art sehr ähnlich und nur mit dem Mikroskop sicher zu unterscheiden. Seine Sporen sind wesentlich größer und mit bis zu sieben Septen versehen.

Die schüssel bis scheibenförmigen Hauptfruchtkörper von A. sarcoides werden oft von ihrer einfach keulig gestielten und gleichfarbigen Konidienform begleitet. Auf obriger Abbildung ist dies schön zu erkennen.

Fundort: Bottenbach - Pfalz

| Ascocoryne sarcoides | 18.11.07 09:29
Bild | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | > | »
Anzahl Bilder: 65 | Letzte Aktualisierung: 08.03.17 17:34 | Pilzfotopage - Startseite | Pilzfotopage - Forum | Hilfe