Up Boletales - Röhrlinge und Verwandte Prev Next Slideshow

 Voriges Bild  Nächstes Bild  Index
Xerocomus_lanatus.jpg -   Xerocomus lanatus - Samtiger Filzröhrling    Rostkovius 1844   Key Words: Basidiomycetes - Boletales - Boletaceae - Xerocomus = Filzröhrling    Mykorrhizapilz    - Symbiosepartner: Eiche , Buche  Gefährdung: unbekannt - da eindeutiger Artrang noch strittig  Bemerkungen: Die Eigenständigkeit dieser Art ist zur Zeit noch umstritten. Einige Autoren sehen in ihm nur die Laubwaldform des braunen Filzröhrlings ( Xerocomus subtomentosus var. ferrugineus = X.spadiceus ). Im Gegensatz zu ihm zeigt X. lanatus eine deutliche NH3 Reaktion der Huthaut nach Blau - Grün. Auch zeigt er ein ausgeprägteres, grobmaschigeres Netz im oberen Stieldrittel, als alle von mir bisher aufgefunden braunen Filzröhrlinge. An beiden abgebildeten Fruchtkörpern war auch ein überaus starker Geruch nach Schwefel wahrzunehmen. Dieser Geruch war auch noch zwei Tage nach der Aufsammlung gut wahrnehmbar. Ein Merkmal das bisher noch in keinem der mir bekannten Pilzbüchern beschrieben ist.   Fundort: Zweibrücken - Pfalz

 Xerocomus lanatus - Samtiger Filzröhrling
Rostkovius 1844

Key Words: Basidiomycetes - Boletales - Boletaceae - Xerocomus = Filzröhrling

Mykorrhizapilz - Symbiosepartner: Eiche , Buche

Gefährdung: unbekannt - da eindeutiger Artrang noch strittig

Bemerkungen: Die Eigenständigkeit dieser Art ist zur Zeit noch umstritten. Einige Autoren sehen in ihm nur die Laubwaldform des braunen Filzröhrlings ( Xerocomus subtomentosus var. ferrugineus = X.spadiceus ). Im Gegensatz zu ihm zeigt X. lanatus eine deutliche NH3 Reaktion der Huthaut nach Blau - Grün. Auch zeigt er ein ausgeprägteres, grobmaschigeres Netz im oberen Stieldrittel, als alle von mir bisher aufgefunden braunen Filzröhrlinge. An beiden abgebildeten Fruchtkörpern war auch ein überaus starker Geruch nach Schwefel wahrzunehmen. Dieser Geruch war auch noch zwei Tage nach der Aufsammlung gut wahrnehmbar. Ein Merkmal das bisher noch in keinem der mir bekannten Pilzbüchern beschrieben ist.

Fundort: Zweibrücken - Pfalz

| Xerocomus lanatus | 800x600px | 119kB
« | < | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 |
Anzahl Bilder: 58 | Pilzfotopage - Startseite | Pilzfotopage - Forum | Hilfe