like a flower

nicht eindeutig geklärte bzw. unbekannte Funde können hier gezeigt und besprochen werden. Forumsstart - 05.11.2007

Moderator: Harry

Waldfreund
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: Di 22. Sep 2009, 11:19
Kamera: Polaroid PDC3350
Wohnort: Krefeld

like a flower

Ungelesener Beitrag von Waldfreund » Di 22. Sep 2009, 12:07

Nochmal hallo.

Dieses wunderbare Exemplar fand ich beim Radfahren etwas außerhalb des Waldes auf einem (vermutlich) Laubbaum. Thront riesengroß auf diesem Baumstumpf wie eine Blüte. Es gab wirklich sehr viele Fluginsekten um dieses Areal herum und es roch nach "pilz", also moderig und faulig.

Hoffe auch hier dass das Bild charakteristisch genug für eine Bestimmung ist.

Gruß

Wolfgang
Dateianhänge
Pilz2.JPG
aus der Entfernung (August 2009)
Pilz2.JPG (180.33 KiB) 1575 mal betrachtet
Pilz1.JPG
Aus der Nähe
Pilz1.JPG (148.76 KiB) 1569 mal betrachtet

Benutzeravatar
Gerd
Super Moderator
Beiträge: 1678
Registriert: Fr 31. Dez 2004, 19:34
Wohnort: Alb-Donau-Kreis

Re: like a flower

Ungelesener Beitrag von Gerd » Di 22. Sep 2009, 13:57

Hallo Wolfgang,
Waldfreund hat geschrieben: Dieses wunderbare Exemplar fand ich beim Radfahren etwas außerhalb des Waldes auf einem (vermutlich) Laubbaum. Thront riesengroß auf diesem Baumstumpf wie eine Blüte. Es gab wirklich sehr viele Fluginsekten um dieses Areal herum und es roch nach "pilz", also moderig und faulig.
- Versuch es einmal mit Laetiporus sulphureus (Schwefelporling), eine "einjährige", "Braunfäule" erzeugende Pilzart, die diverse Laubhölzer befällt.

Grüße
Gerd
- Ich mache nur Bestimmungsvorschläge und keine Essensfreigabe.

Waldfreund
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: Di 22. Sep 2009, 11:19
Kamera: Polaroid PDC3350
Wohnort: Krefeld

Re: like a flower

Ungelesener Beitrag von Waldfreund » Di 22. Sep 2009, 19:36

Hallo Gerd.

Herzlichen Dank. Ihr seit ja flott hier. :-D

Werde das umgehend in meinen noch kleinen Pilz-Erfahrungsschatz aufnehmen. Denke mal es ist ein "gewöhnlicher" Pilz. Hatte sowas nur noch nie gesehen geschweige denn einordnen können. Jetzt kann ich wenigstens schon mal die Fotos beschriften. :-)

Gruß

Wolfgang

Benutzeravatar
Gerd
Super Moderator
Beiträge: 1678
Registriert: Fr 31. Dez 2004, 19:34
Wohnort: Alb-Donau-Kreis

Re: like a flower

Ungelesener Beitrag von Gerd » Mi 23. Sep 2009, 00:21

Waldfreund hat geschrieben:Hallo Gerd.

Ihr seit ja flott hier. :-D

Werde das umgehend in meinen noch kleinen Pilz-Erfahrungsschatz aufnehmen. Denke mal es ist ein "gewöhnlicher" Pilz. Hatte sowas nur noch nie gesehen geschweige denn einordnen können. Jetzt kann ich wenigstens schon mal die Fotos beschriften. :-)
- Flott ist relativ und gelegentlich, wenn ein Bild ohne die nötigen Zusatzangaben kaum sicher bestimmbar ist, dauert es länger.

Und damit du diese Pilzart auch im Jugendzustand kennenlernst noch eine Folie aus meinem Fundus:
Schwefelporling.jpg
Schwefelporling.jpg (80.83 KiB) 1540 mal betrachtet
- Auch ein paar zusätzliche Hintergrundinfos zu dieser Art kann ich dir in der Anlage liefern.

Grüße
Gerd
Dateianhänge
Schwefelporling(1992)_Gerd.pdf
(1.5 MiB) 108-mal heruntergeladen
- Ich mache nur Bestimmungsvorschläge und keine Essensfreigabe.

Waldfreund
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: Di 22. Sep 2009, 11:19
Kamera: Polaroid PDC3350
Wohnort: Krefeld

Re: like a flower

Ungelesener Beitrag von Waldfreund » Fr 25. Sep 2009, 11:09

Hallo Gerd.

Vielen Dank für die umfangreichen Hintergrundinfos. :su: Hoffe ich kann diese Art demnächst auch selbst erkennen wenn sie sich mal in anderer Form präsentiert.

Ich lese jetzt mal etwas weiter in eurem interessanten Phytoparasiten Pilz Forum. :D

Gruß und danke nochmals für das Material.

Wolfgang

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste