Up Phytoparasiten » Erysiphales - Echte Mehltaupilze Prev Next Slideshow

 Voriges Bild  Nächstes Bild  Index
Neoerysiphe galeopsidis.jpg -   Neoerysiphe galeopsidis     (De Candolle 1815) U. Braun 1999     Wirt: Lamium purpureum - Rote Taubnessel   Verbreitung: weit verbreitet und relativ häufig.  Bemerkungen: da auf den meisten Lamiumarten nur ein echter Mehltaupilz vorkommt ist diese Art leicht ansprechbar. Lediglich Lamium galeobdolon, die Goldnessel beherbergt gelegentlich eine weitere echte Mehltauart  Im Frühling 2009 habe ich an der Roten Taubnessel  einen sehr starken Befall dieses Mehltaupilzes beobachtet. Nicht nur einzelne Pflanzen waren betroffen sondern immer der komplette zum Teil großflächige Bestand.  Fundort: Bexbach - Saarland

 Neoerysiphe galeopsidis
(De Candolle 1815) U. Braun 1999

Wirt: Lamium purpureum - Rote Taubnessel

Verbreitung: weit verbreitet und relativ häufig.

Bemerkungen: da auf den meisten Lamiumarten nur ein echter Mehltaupilz vorkommt ist diese Art leicht ansprechbar. Lediglich Lamium galeobdolon, die Goldnessel beherbergt gelegentlich eine weitere echte Mehltauart

Im Frühling 2009 habe ich an der Roten Taubnessel einen sehr starken Befall dieses Mehltaupilzes beobachtet. Nicht nur einzelne Pflanzen waren betroffen sondern immer der komplette zum Teil großflächige Bestand.

Fundort: Bexbach - Saarland

| Neoerysiphe galeopsidis | 09.05.09 11:10 | 813x544px | 116kB
Bild | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 |
Kamera: NIKON D200 | Objektiv: 105-105mm f/2.8-2.8 | Datum: 09.05.09 11:10 | Auflösung: 3872 x 2592 | ISO-Einstellung: 400 | Belichtungsmodus: Program normal | Belichtungskorrektur: 0 EV | Belichtungszeit: 1/6s | Blendenöffnung: 32.0 | Brennweite: 105,0mm (~160.0mm) | Weißabgleich: Auto white balance | Blitz: No
Anzahl Bilder: 29 | Pilzfotopage - Startseite | Pilzfotopage - Forum | Hilfe