Weichbecherchen?

nicht eindeutig geklärte bzw. unbekannte Funde können hier gezeigt und besprochen werden. Forumsstart - 05.11.2007

Moderator: Harry

Annerose
Junior Poster
Beiträge: 76
Registriert: Sa 19. Sep 2020, 21:07

Weichbecherchen?

Ungelesener Beitrag von Annerose »

Hallo zusammen,
Heute haben wir Pilze auf Todholz gefunden. Diese waren becherförmig, sehr weich, hell weisslich.
Für diese Art zu bestimmen braucht man bestimmt Fachliteratur zum mikroskopieren.
Vielen Dank für Info.
Viele Grüße Annerose
20201112_160744.jpg
20201112_160744.jpg (260.65 KiB) 280 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2020:11:12 16:07:44
Bild aufgenommen am/um:
Do 12. Nov 2020, 15:07
Brennweite:
3.93 mm
Belichtungszeit:
1/50 Sek
Blendenwert:
f/1.7
ISO:
250
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst
Kamera-Hersteller:
Samsung
Kamera-Modell:
SM-A750FN
Belichtungsmodus:
Automatikprogramm
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Spot

20201112_160637.jpg
20201112_160637.jpg (218.93 KiB) 280 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2020:11:12 16:06:36
Bild aufgenommen am/um:
Do 12. Nov 2020, 15:06
Brennweite:
3.93 mm
Belichtungszeit:
1/50 Sek
Blendenwert:
f/1.7
ISO:
320
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst
Kamera-Hersteller:
Samsung
Kamera-Modell:
SM-A750FN
Belichtungsmodus:
Automatikprogramm
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Spot
Benutzeravatar
Harry
Administrator
Beiträge: 4533
Registriert: Mi 22. Dez 2004, 09:37
Kamera: Nikon D500 +
Olympus Tough TG-6
Pilzverein: Pilzfreunde Saar - Pfalz e.V.
Wohnort: Bexbach - Saarland
Kontaktdaten:

Re: Weichbecherchen?

Ungelesener Beitrag von Harry »

Hallo Annerose,
Annerose hat geschrieben: Do 12. Nov 2020, 19:43
Heute haben wir Pilze auf Todholz gefunden. Diese waren becherförmig, sehr weich, hell weisslich.
Für diese Art zu bestimmen braucht man bestimmt Fachliteratur zum mikroskopieren.
Ne, braucht man nicht. Ich halte das für den Gemeinen Buchenkreisling ( Neobulgaria pura ). Der Ascomycet erscheint von Juli bis Dezember an am Boden liegenden Buchenstämmen oder Ästen. Laut Literatur soll er auch gelegentlich an Grünerle vorkommen.

Gruß
Harry
Dass man immer noch lernen kann ist herrlich, und auch dass man andere dazu braucht.
Annerose
Junior Poster
Beiträge: 76
Registriert: Sa 19. Sep 2020, 21:07

Re: Weichbecherchen?

Ungelesener Beitrag von Annerose »

Danke Harry, schau ich mir an.
Viele Grüße Annerose
Antworten