Up Agaricales - Blätterpilze Prev Next Slideshow

 Voriges Bild  Nächstes Bild  Index
Armillaria_mellea.jpg -   Armillaria mellea - Honiggelber Hallimasch     ( Vahl 1790 : Fr. 1821 ) Kummer 1871 (" Typ D")    Key Words: Basidiomycetes - Agaricales - Tricholomataceae - Armillaria = Hallimasch  Parasit/  Saprobiont  - Vorkommen: meist an Laubholz wie Buche, Eiche, Hainbuche, Birke. Gerne auch an Obstbäumen.  Gefährdung: häufig und nicht gefährdet  Bemerkungen: der Pilz bildet oft grosse Büschel an vorgeschädigten, aber noch lebenden Bäumen. In der Forstwirtschaft gehört er zu den gefürchtetsten Parasiten.  Ähnlich ist Armillaria ostoyae der gemeine/dunkle Hallimasch. Er kommt aber vorwiegend an Nadelholz vor und hat eine dunklere und zahlreichere Hutbeschuppung. Der Ring ist gänzlich weiss, wärend er bei dermelleae eine gelbliche Randzone aufweist. Zu Speisezwecken sollte der honiggelbe Hallimasch nicht gesammet werden, da er auch nach ausreichendem Schmoren, bei vielen Menschen Margen- Darmprobleme hervorrufen kann.    weitere Bilder von Armillaria mellea - bitte hier anklicken    Fundort: Bexbach - Saarland

 Armillaria mellea - Honiggelber Hallimasch
( Vahl 1790 : Fr. 1821 ) Kummer 1871 (" Typ D")

Key Words: Basidiomycetes - Agaricales - Tricholomataceae - Armillaria = Hallimasch

Parasit/ Saprobiont - Vorkommen: meist an Laubholz wie Buche, Eiche, Hainbuche, Birke. Gerne auch an Obstbäumen.

Gefährdung: häufig und nicht gefährdet

Bemerkungen: der Pilz bildet oft grosse Büschel an vorgeschädigten, aber noch lebenden Bäumen. In der Forstwirtschaft gehört er zu den gefürchtetsten Parasiten.

Ähnlich ist Armillaria ostoyae der gemeine/dunkle Hallimasch. Er kommt aber vorwiegend an Nadelholz vor und hat eine dunklere und zahlreichere Hutbeschuppung. Der Ring ist gänzlich weiss, wärend er bei der melleae eine gelbliche Randzone aufweist.
Zu Speisezwecken sollte der honiggelbe Hallimasch nicht gesammet werden, da er auch nach ausreichendem Schmoren, bei vielen Menschen Margen- Darmprobleme hervorrufen kann.

weitere Bilder von Armillaria mellea - bitte hier anklicken

Fundort: Bexbach - Saarland

| Armillaria mellea | 02.10.03 18:05 | 800x600px | 128kB
« | < | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | > | »
Kamera: FUJIFILM FinePix S602 ZOOM | Datum: 02.10.03 18:05 | Auflösung: 2048 x 1536 | ISO-Einstellung: 200 | Belichtungsmodus: Manual control | Belichtungskorrektur: 0 EV | Belichtungszeit: 5.0s | Blendenöffnung: 11.0 | Brennweite: 8,0mm | Weißabgleich: Daylight | Blitz: No
Anzahl Bilder: 271 | Letzte Aktualisierung: 27.12.17 17:16 | Pilzfotopage - Startseite | Pilzfotopage - Forum | Hilfe