Up Boletales - Röhrlinge und Verwandte Prev Next Slideshow

 Voriges Bild  Nächstes Bild  Index
Neoboletus_junquilleus.jpg -   Neoboletus junquilleus - Gelber Hexenröhrling      Gelardi, Simonini & Vizzini   Key Words: Basidiomycetes - Boletales - Boletaceae - Boletus = Dickfußröhrling    Mykorrhizapilz  - Symbiosepartner: Laub und Nadelwälder unter Buche und Eiche. Gefunden unter Kiefer   Gefährdung: Die Art gilt im Saarland als verschollen ( RL 0 ) in der restlichen Bundesrepublik wird er unter RL 1 geführt.   Bemerkungen: auffallend ist das Fehlen der roten Farbpigmente am Stiel und das sofortige Blauen der geamten Fruchtkörper bei geringster Berührung. Im allgemeinen fehlen diese Pigmente auch in den Poren. Bei der aufgefundenen Kollektion war aber ein leichte Färbung nach Orange zu erkennen. Junge Fruchtkörper sind in der Regel gänzlich gelb durchfärbt. Engel sieht B. junquileus als eigenständige Art. Gminder vermutet nur eine Farbverlustmutation und stellt ihn als Varietät zu Boletus erythropus.  Fundort: Reiskirchen - Saarland

 Neoboletus junquilleus - Gelber Hexenröhrling
Gelardi, Simonini & Vizzini

Key Words: Basidiomycetes - Boletales - Boletaceae - Boletus = Dickfußröhrling

Mykorrhizapilz- Symbiosepartner: Laub und Nadelwälder unter Buche und Eiche. Gefunden unter Kiefer

Gefährdung: Die Art gilt im Saarland als verschollen ( RL 0 ) in der restlichen Bundesrepublik wird er unter RL 1 geführt.

Bemerkungen: auffallend ist das Fehlen der roten Farbpigmente am Stiel und das sofortige Blauen der geamten Fruchtkörper bei geringster Berührung. Im allgemeinen fehlen diese Pigmente auch in den Poren. Bei der aufgefundenen Kollektion war aber ein leichte Färbung nach Orange zu erkennen. Junge Fruchtkörper sind in der Regel gänzlich gelb durchfärbt. Engel sieht B. junquileus als eigenständige Art. Gminder vermutet nur eine Farbverlustmutation und stellt ihn als Varietät zu Boletus erythropus.

Fundort: Reiskirchen - Saarland

| Neoboletus junquilleus | 800x600px | 276kB
Bild | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | > | »
Anzahl Bilder: 59 | Pilzfotopage - Startseite | Pilzfotopage - Forum | Hilfe