Up Boletales - Röhrlinge und Verwandte Prev Next Slideshow

 Voriges Bild  Nächstes Bild  Index
Rubroboletus_legaliae.jpg -   Rubroboletus legaliae - Le Gal´s Purpurröhrling    (Pilát & Dermek) Della Maggiora & Trassin. 2015   Synonym:  Boletus legaliae  Key Words: Basidiomycetes - Boletales - Boletaceae - Rubroboletus = Dickfußröhrling    Mykorrhizapilz  - Symbiosepartner: Buche, Eiche  Gefährdung:sehr selten und schützenswert. Aus dem Saarland erst seit wenigen Jahren bekannt.  Bemerkungen: Rubroboletus legaliae wurde vor einigen Jahren erstmalig von Thomas Brandt im Bexbacher Raum nachgewiesen. Bis 2016 wurden immer nur Einzelexemplare gefunden. Dieser Fund aus dem Jahre 2017 zeigen die bisher schönsten Exemplare von diesem Standort.  Die Unterscheidung der " Purpurröhrlinge " unter sich ist schwierig. Durch die Variabilität der Arten findet man immer wieder Übergangsformen die eine eindeutige Artabgrenzung  nicht einfach machen. Rubroboletus legaliae wird gelegentlich auch als Falscher Santansröhrling bezeichnet. Da dieser deutsche Name auch für den Weinroten Purpurröhrling ( Rubroboletus rubrosanguineus ) verwendet wird, kann es zu Verwirrungen kommen. Deshalb wird hier der eindeutige deutsche Name Le Gal´s Purpurröhrling verwendet.      weitere Bilder von Boletus legaliae - hier klicken    Fundort: Bexbach - Saarland

 Rubroboletus legaliae - Le Gal´s Purpurröhrling
(Pilát & Dermek) Della Maggiora & Trassin. 2015

Synonym: Boletus legaliae

Key Words: Basidiomycetes - Boletales - Boletaceae - Rubroboletus = Dickfußröhrling

Mykorrhizapilz- Symbiosepartner: Buche, Eiche

Gefährdung:sehr selten und schützenswert. Aus dem Saarland erst seit wenigen Jahren bekannt.

Bemerkungen: Rubroboletus legaliae wurde vor einigen Jahren erstmalig von Thomas Brandt im Bexbacher Raum nachgewiesen. Bis 2016 wurden immer nur Einzelexemplare gefunden. Dieser Fund aus dem Jahre 2017 zeigen die bisher schönsten Exemplare von diesem Standort.

Die Unterscheidung der " Purpurröhrlinge " unter sich ist schwierig. Durch die Variabilität der Arten findet man immer wieder Übergangsformen die eine eindeutige Artabgrenzung nicht einfach machen. Rubroboletus legaliae wird gelegentlich auch als Falscher Santansröhrling bezeichnet. Da dieser deutsche Name auch für den Weinroten Purpurröhrling ( Rubroboletus rubrosanguineus ) verwendet wird, kann es zu Verwirrungen kommen. Deshalb wird hier der eindeutige deutsche Name Le Gal´s Purpurröhrling verwendet.


weitere Bilder von Boletus legaliae - hier klicken

Fundort: Bexbach - Saarland

| Rubroboletus legaliae | 16.07.17 12:29 | 1024x683px | 257kB
« | < | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 |
Fotograf: H.R. | Kamera: NIKON D500 | Datum: 16.07.17 12:29 | Auflösung: 1024 x 683 | ISO-Einstellung: 1250 | Belichtungsmodus: Aperture priority | Belichtungskorrektur: 0 EV | Belichtungszeit: 1/50s | Blendenöffnung: 25.0 | Brennweite: 80,0mm (~120.0mm) | Weißabgleich: Auto white balance | Blitz: No | Maker: NIKON CORPORATION | Model: NIKON D500 | Exposure Time: 10/500 sec | F-Number: F25 | Focallength: 80,0 mm | Exposureprogram: Aperture priority | Autor: H.R. | Copyright: HARRY_REGIN
Anzahl Bilder: 59 | Pilzfotopage - Startseite | Pilzfotopage - Forum | Hilfe