Die Suche ergab 2138 Treffer

von Julia
Fr 5. Jun 2020, 19:58
Forum: Phytoparasitische Kleinpilze und tierische Gallen an Pflanzen
Thema: Botanischer Garten Duisburg 08.05.2020
Antworten: 4
Zugriffe: 517

Re: Botanischer Garten Duisburg 08.05.2020

Hi Björn, letzter Beitrag für mich ;) Golovinomyces orontii auf Vinca major ist nun Golovinomyces vincae https://link.springer.com/article/10.1007/s11557-018-1453-y Und ja, die Tesa Variante ist Klasse für Echte Mehltaupilze :) Deine Unbekannte Pflanze ist, auch wenn das jetzt vll komisch klingen ma...
von Julia
Fr 5. Jun 2020, 19:49
Forum: Phytoparasitische Kleinpilze und tierische Gallen an Pflanzen
Thema: NSG Ölgangsinsel 09.05.2020
Antworten: 3
Zugriffe: 570

Re: NSG Ölgangsinsel 09.05.2020

Hi Björn, danke fürs drauf hinweisen per handy :D Der Beitrag ist noch unbeantwortet. Also das mit dem Prunus laurocerasus ist eine vertrickte Geschichte. Klar, ich müsste Dir recht geben wegen der Maße der Fußzelle, habe aber generell derzeit Bauchschmerzen bei der Artansprache von Echten Mehltauen...
von Julia
Fr 5. Jun 2020, 19:32
Forum: Phytoparasitische Kleinpilze und tierische Gallen an Pflanzen
Thema: Ruhraue Mülheim an der Ruhr 29.05.2020
Antworten: 5
Zugriffe: 235

Re: Ruhraue Mülheim an der Ruhr 29.05.2020

Hi Björn, wie einmal gelungene Präsentation. Mit den meisten Sachen gehe ich natürlich mit, für die anderen die unklar oder so sind gebe ich gerne meine Meinung dazu. Roste im Uredostadium auf Gräsern sind seeeehr variabel in der Größe. Das sieht man ja auch schon auf dem Mikrofoto. Für mich wäre da...
von Julia
Fr 5. Jun 2020, 19:25
Forum: Phytoparasitische Kleinpilze und tierische Gallen an Pflanzen
Thema: Deutsch-Niederländische Grenzphytos 30.05.2020
Antworten: 1
Zugriffe: 246

Re: Deutsch-Niederländische Grenzphytos 30.05.2020

Lieber Björn, oh man, Aezien Roste.... Also, ja, ich dachte bisher tatsächlich auch dass es makroskopisch ausreicht, wenn man nur so kleine Lager hat und kaum Verkrümmungen. Mittlerweile denke ich aber, dass je nach Wechsel Carex der Rost makroskopisch divers aussehen kann. Iridis oder nicht kann ma...
von Julia
Fr 5. Jun 2020, 19:19
Forum: Phytoparasitische Kleinpilze und tierische Gallen an Pflanzen
Thema: Wochenendphytos 21.5.-23.5.2020
Antworten: 4
Zugriffe: 261

Re: Wochenendphytos 21.5.-23.5.2020

Hi Björn, weiter geht es :D Thecaphora melandrii ist zumindest bei uns um den Rhein in Hessen und Bad Dürkheim nicht selten. Also war wohl übersehen diese Art. Und ja, dein gelber Korbblütler ist ein Pilosella. Aber leider sehe ich zu wenig Details, als dass ich mich durch den Schlüssel hangeln und ...
von Julia
Fr 5. Jun 2020, 19:08
Forum: Phytoparasitische Kleinpilze und tierische Gallen an Pflanzen
Thema: Mülheimer Stadtwald 18.05.2020
Antworten: 2
Zugriffe: 384

Re: Mülheimer Stadtwald 18.05.2020

Lieber Björn,

da geh ich mit allen Bestimmungen mit. Das sind hier diesmal auch wirklich Paraphysen.

Im Laufe des Junis leg ich Dir einen Textentwurf für die Publikation vor. :)

Liebe Grüße,
Jule
von Julia
Fr 5. Jun 2020, 19:04
Forum: Phytoparasitische Kleinpilze und tierische Gallen an Pflanzen
Thema: Rheinaue Friemersheim 17.05.2020
Antworten: 3
Zugriffe: 345

Re: Rheinaue Friemersheim 17.05.2020

Lieber Björn, so viele Bilder, mein armes Internet.... :D Erst einmal wieder vielen Dank fürs zeigen. Vom Dactylis Rost hätte ich makroskopisch gerne mehr Bilder gesehen, erinnert mich eher an Puccinia striiormoides. Das ist rein mikroskopisch nicht so einfach dann. Dein Streifenbrandgras hätte ich ...
von Julia
Fr 5. Jun 2020, 18:58
Forum: Phytoparasitische Kleinpilze und tierische Gallen an Pflanzen
Thema: Grugapark 16.05.2020
Antworten: 2
Zugriffe: 327

Re: Grugapark 16.05.2020

Lieber Björn,

das passt alles so weit. Deine Paraphysen beim Bambus halte ich für Stiele der Uredosporen und junge Uredosporen. Ich wäre hier bei Puccinia kusanoi.

Liebe Grüße,
Jule
von Julia
Fr 5. Jun 2020, 18:51
Forum: Phytoparasitische Kleinpilze und tierische Gallen an Pflanzen
Thema: Epichloë cf. typhina
Antworten: 1
Zugriffe: 337

Re: Epichloë cf. typhina

Lieber Björn,

sorry, hab das Forum im Stress ein bisschen vergessen...

Also, gehört denn der Blütenstand da sicherlich zu? Ich habe aber auch so vegetativ keine Zweifel an Dactylis glomerata, also Epichloe typhina s.str.

Liebe Grüße,
Jule
von Julia
So 10. Mai 2020, 20:37
Forum: Phytoparasitische Kleinpilze und tierische Gallen an Pflanzen
Thema: Rostpilz an Warzen-Wolfsmilch
Antworten: 2
Zugriffe: 593

Re: Rostpilz an Warzen-Wolfsmilch

Lieber Horst, das ist der gleiche Rost, aber in zwei verschiedenen Stadien. Einmal sieht man die Spermogonien (die orangearbenen Pustel) und dann bereits ein paar dunkelbraune Telien. Auf Warzen-Wolsmilch ist das dann Uromyces excavatus. http://jule.pflanzenbestimmung.de/uromyces-excavatus/ Liebe Gr...
von Julia
So 10. Mai 2020, 20:35
Forum: Phytoparasitische Kleinpilze und tierische Gallen an Pflanzen
Thema: Phytoparasiten 29.4-3.5.2020
Antworten: 6
Zugriffe: 715

Re: Phytoparasiten 29.4-3.5.2020

Lieber Björn, wie vielen Dank fürs zeigen Deiner Funde :) Diese kleinen Gällchen auf Ranunculus habe ich schon häufig gesehen. Es sind meiner Meinung nach Einstichstellen von Insekten mit schwacher Reaktion der Pflanze. Dein Myosotis ist arvensis, Fruchtstiel recht lang und keine Hakenhaare auf dem ...
von Julia
So 10. Mai 2020, 20:29
Forum: Phytoparasitische Kleinpilze und tierische Gallen an Pflanzen
Thema: Uromyces auf Ficaria
Antworten: 4
Zugriffe: 807

Re: Uromyces auf Ficaria

Hallo Robin,

also, ich sehe keine aballenden Plättchen, aber die Sporen sind auch nicht sonderlich groß auf dem Foto und dann ist das ja nur eine Auswahl. Aber die eher kleineren Gruppen und kaum Deformationen sprechen für Uromyces poae.

Liebe Grüße,
Jule