Die Suche ergab 753 Treffer

von Volker
Mo 23. Dez 2019, 08:35
Forum: Phytoparasitische Kleinpilze und tierische Gallen an Pflanzen
Thema: Gallbildung an Weide
Antworten: 10
Zugriffe: 1228

Re: Gallbildung an Weide

Moin Horst, also die Gebilde an "deinen" Weiden ist dann Candidatus Phytoplasma und sie wurden von der Gallmilbe Stenacis triradiata übertragen die anfänglich wohl da war und/oder noch in den Gebilden zu finden sein wird, wohl aber nicht der Verursacher sondern der Überträger ist. So verstehe ich di...
von Volker
So 22. Dez 2019, 07:51
Forum: Phytoparasitische Kleinpilze und tierische Gallen an Pflanzen
Thema: Gallbildung an Weide
Antworten: 10
Zugriffe: 1228

Re: Gallbildung an Weide

Hallo Horst, eigentlich ist das ja alles etwas komplizierter mit diesen "Wirrzöpfen" an Weide (Salix). Bisher ging man ja immer von Stenacis triradiata als Verursacher aus, mitttlerweile gibt es da aber neue Erkenntnisse mit dennen ich natürlich mitgehe, da ich ja der Wissenschaft einen gewissen Gla...
von Volker
Sa 21. Dez 2019, 15:55
Forum: Phytoparasitische Kleinpilze und tierische Gallen an Pflanzen
Thema: Gallbildung an Weinreben
Antworten: 2
Zugriffe: 87

Re: Gallbildung an Weinreben

Jep, das ist sie

Gruß Volker
von Volker
Sa 21. Dez 2019, 08:36
Forum: Phytoparasitische Kleinpilze und tierische Gallen an Pflanzen
Thema: Gallbildung an Weide
Antworten: 10
Zugriffe: 1228

Re: Gallbildung an Weide

Moin Horst,

das ist Strenacis triradiata.

Gruß Volker
von Volker
Fr 20. Dez 2019, 07:19
Forum: Phytoparasitische Kleinpilze und tierische Gallen an Pflanzen
Thema: Gallbildung an Drachenweide
Antworten: 2
Zugriffe: 114

Re: Gallbildung an Drachenweide

Moin Horst,

für mich ebenfalls Agrobacterium tumefaciens. Was anderes fällt mir nicht ein.

Gruß Volker
von Volker
Di 17. Dez 2019, 07:00
Forum: Phytoparasitische Kleinpilze und tierische Gallen an Pflanzen
Thema: Gallbildung an Gewöhnlichem Dost
Antworten: 3
Zugriffe: 146

Re: Gallbildung an Gewöhnlichem Dost

Moin Horst,

also ich bleibe bei der Blattlaus, denn lange Blattbehaarung macht noch keine Galle. Die Gallen der Gallmilbe würden typische Veränderungen zeigen.

Gruß Volker
von Volker
Mo 16. Dez 2019, 08:30
Forum: Phytoparasitische Kleinpilze und tierische Gallen an Pflanzen
Thema: Gallbildung an Gewöhnlichem Dost
Antworten: 3
Zugriffe: 146

Re: Gallbildung an Gewöhnlichem Dost

Hallo Horst, ich gehe hier spontan bei Aceria labiatiflorae mit, aufgrund der lockeren Blattwölbungen. Bei Befall mit Aceria labiatiflorae sind das kleine dicht weiß und kurzbehaarte Knäuel. Auf Bild 4 sieht man lange weiße Haare, aber ich denke die gehören normal zum Blatt, oder waren die gesunden ...
von Volker
Mo 16. Dez 2019, 08:21
Forum: Phytoparasitische Kleinpilze und tierische Gallen an Pflanzen
Thema: Nelkenwurzblatt-Gallmilbe - Cecidophyes nudus?
Antworten: 2
Zugriffe: 109

Re: Nelkenwurzblatt-Gallmilbe - Cecidophyes nudus?

Moin Horst,

alles richtig. Auch der Belag auf der Unterseite gehört zu dieser Art.

Gruß Volker
von Volker
Di 10. Dez 2019, 11:18
Forum: Phytoparasitische Kleinpilze und tierische Gallen an Pflanzen
Thema: Gallbildungen an Ulme
Antworten: 6
Zugriffe: 182

Re: Gallbildungen an Ulme

Die Gallen, die Du genannt hast, bevorzugen die eine bestimmte Ulmenart oder kommen sie alle auf den verschiedenen Ulmenarten einigermaßen gleichmäßig verteilt vor? Die Tiere bevorzugen die Ulmenart sie kommen also sehr häufig dort vor. Sie können aber auch an einer anderen Ulmenart erscheinen, dor...
von Volker
Mo 9. Dez 2019, 08:13
Forum: Phytoparasitische Kleinpilze und tierische Gallen an Pflanzen
Thema: Gallbildungen an Ulme
Antworten: 6
Zugriffe: 182

Re: Gallbildungen an Ulme

Hallo Horst, Eriosoma lanuginosum wird tatsächlich ebenfalls Ulmenbeutelgallenlaus genannt, ist aber eine eigenständige Art. Deshalb verwende ich lieber die wissenschaftlichen Namen. Das Synonym zu Tetraneura nigriabdominalis ist übrigens Tetraneurella alkinire. Eriosoma lanuginosum bildet ihre Gall...
von Volker
So 8. Dez 2019, 16:08
Forum: Phytoparasitische Kleinpilze und tierische Gallen an Pflanzen
Thema: Gallbildung an unbekannter Pflanze, Prunus?
Antworten: 2
Zugriffe: 155

Re: Gallbildung an unbekannter Pflanze, Prunus?

Hallo Horst,

hier würde ich aufgrund der Blattwölbungen spontan an eine Blattlausart denken. Genaueres kann ich dazu leider nicht sagen, da die Wirtspflanze nicht bekannt ist. Ein Bild der Gallenbewohner ist zumeist auch unerlässlich um eine genauere Bestimmung zu gewährleisten.

Gruß Volker
von Volker
So 8. Dez 2019, 16:05
Forum: Phytoparasitische Kleinpilze und tierische Gallen an Pflanzen
Thema: Gallbildungen an Ulme
Antworten: 6
Zugriffe: 182

Re: Gallbildungen an Ulme

Hallo Horst,

aufgrund der Behaarung sollte das Tetraneura nigriabdominalis, die Ulmenbeutelgallenlaus sein. Ursprünglich aus Südeuropa, dem südlichen Mitteleuropa, Österrreich und dem Elsass bekannt, ist sie mittlerweile auch in Deutschland nachgewiesen.

Gruß Volker