Die Suche ergab 1267 Treffer

von rickenella
Mo 30. Okt 2017, 23:42
Forum: Pilze - Bestimmungshilfe
Thema: Großsporiger Egerling ?
Antworten: 4
Zugriffe: 2613

Re: Großsporiger Egerling ?

Hallo Rika, die Sporen liegen bei 20 Messungen um 7,5 (-12) x 5,3 (-7) my . Im MOSER habe ich mir wegen des unangenehmen Geruches nach Karbol-Egerling, mal die Xanthodermatei – Gruppe angeschaut. Die hier vorgestellten Pilze waren zum Zeitpunkt der Entnahme auch schneeweiß, d.h., jede Berührung hat ...
von rickenella
So 29. Okt 2017, 10:44
Forum: Pilze - Bestimmungshilfe
Thema: unbekanntes Etwas
Antworten: 8
Zugriffe: 3603

Re: unbekanntes Etwas

Volker hat geschrieben:
So 29. Okt 2017, 06:46
Hi

Der Link funzt. Du mußt nur die eckige Klammer hinter dem pdf wegmachen.

Gruß Volker
Hallo Volker,

Danke für den Hinweis. Das ist ein sehr interessanter Artikel

Gruß
Peter
von rickenella
Sa 28. Okt 2017, 23:55
Forum: Pilze - Bestimmungshilfe
Thema: Der 2. Erdsternfund in diesem Jahr
Antworten: 1
Zugriffe: 1559

Der 2. Erdsternfund in diesem Jahr

Hallo, Fund vom 25.10.17 ; MTB – 5638, 24 ; in Randlage der Ortslage Oberhermsgrün / Vogtl. ; Höhe 554 m NN ; Nadelwaldgebiet, Fi ; Kie ; Lä incl. Laubbäumen; linksseits der S 308 zwischen dem Abzweig Obertriebel und dem Gasthof „Süßebach“ Die Erdsterne siedelten an 2 Standorten, einmal auf einer Fl...
von rickenella
Sa 28. Okt 2017, 23:39
Forum: Pilze - Bestimmungshilfe
Thema: Großsporiger Egerling ?
Antworten: 4
Zugriffe: 2613

Großsporiger Egerling ?

Hallo, wir waren mit dem Auto auf dem Weg nach Hause, da fielen meiner Gattin im Wohngebiet, im Randstreifen neben dem Fußgängerweg eine große Anzahl weißer ( ca 40 Frkp unterschiedlicher Größe, z.T bis 170 mm Durchm.) Pilze auf. Gattung Agaricus / Egerling ist klar - aber welcher ? "Kratzproben" zu...
von rickenella
Sa 28. Okt 2017, 22:05
Forum: Pilze - Bestimmungshilfe
Thema: unbekanntes Etwas
Antworten: 8
Zugriffe: 3603

Re: unbekanntes Etwas

Hallo Gerd,

danke für die ergänzenden Ausführungen, sind wir also doch noch zu einem belastbaren Ergebnis gekommen :) .
PS.: Der Link funzt leider nicht

Gruß
Peter
von rickenella
Fr 27. Okt 2017, 20:46
Forum: Pilze - Allgemein
Thema: Tulostoma brumale - Zitzen Stielbovist
Antworten: 3
Zugriffe: 2256

Re: Tulostoma brumale - Zitzen Stielbovist

Hallo Harry,

von so einem Fund träume ich schon lange.

Gruß
Peter
von rickenella
Mi 25. Okt 2017, 21:27
Forum: Pilze - Missbildungen
Thema: Steinpilz in Tarnfarbe ?
Antworten: 5
Zugriffe: 2838

Re: Steinpilz in Tarnfarbe ?

Hallo Harry, Hallo Gerd,

danke für Euer Feedback.

Gruß
Peter
von rickenella
Mi 25. Okt 2017, 21:24
Forum: Pilze - Missbildungen
Thema: Mißbildungen am Pfifferling
Antworten: 4
Zugriffe: 2516

Re: Mißbildungen am Pfifferling

Hallo Gerd,

Danke für die detaillierten Erläuterungen.

Gruß
Peter
von rickenella
Mi 25. Okt 2017, 18:01
Forum: Pilze - Missbildungen
Thema: Steinpilz in Tarnfarbe ?
Antworten: 5
Zugriffe: 2838

Re: Steinpilz in Tarnfarbe ?

Hallo Uwe,

danke für das Feedback :tup: .

Gruß
Peter
von rickenella
Di 24. Okt 2017, 22:05
Forum: Pilze - Missbildungen
Thema: Steinpilz in Tarnfarbe ?
Antworten: 5
Zugriffe: 2838

Steinpilz in Tarnfarbe ?

Hallo, Fund vom 24.10.17 ; MTB - 5340,22 ; Zwickau , Ortsteil Neuplanitz , Höhe ca. 560 m ü. NN , Wohngebiet mit partiell dichtem, teils 50 – jährigem Baumbestand, Grünflächenstreifen in 40 Grad Hanglage mit Bestand an Ebereschen. Am Fuße einer Eberesche, teils von Laub bedeckt, stand dieser große S...
von rickenella
Mo 23. Okt 2017, 13:05
Forum: Pilze - Missbildungen
Thema: Mißbildungen am Pfifferling
Antworten: 4
Zugriffe: 2516

Re: Mißbildungen am Pfifferling

Hallo Peter, wie schön, dass es bei Dir noch frische Pfifferlinge hat! Du zeigst zwei verschiedene Missbildungen: (A) Doppelfruchtkörper – 2 Stiele, die Hüte sind miteinander verwachsen (B) Proliferation = Sprossung/Knospung = Fruchtschichtbildung auf dem Hut. Die Leistlinge machen so was gerne. Ge...
von rickenella
Fr 20. Okt 2017, 22:50
Forum: Pilze - Allgemein
Thema: Großes Aufkommen an Orange-Ellerlingen
Antworten: 7
Zugriffe: 3070

Re: Großes Aufkommen an Orange-Ellerlingen

Hallo Jörg, mit dem Weißen Wiesenellerling / Cuphophyllus berkeleyi (P.D.ORTON) BON 1985 liegst Du nach meiner Ansicht zumindest beim 2. Bild richtig. An den habe ich gar nicht gedacht. Der kommt auf "meinen Wiesen" jedes Jahr vor, ist aber sehr veränderlich im Aussehen. Ich schicke Dir mal ein paar...