Hygrocybe chlorophana__Stumpfer Saftling (?)

nicht eindeutig geklärte bzw. unbekannte Funde können hier gezeigt und besprochen werden. Forumsstart - 05.11.2007

Moderator: Harry

Benutzeravatar
rickenella
Forums Gott
Beiträge: 1434
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 12:22
Kamera: NIKON D3300 + TAMRON
Wohnort: Zwickau

Hygrocybe chlorophana__Stumpfer Saftling (?)

Ungelesener Beitrag von rickenella »

Hallo Pilzfreunde,

Fund vom 10.09.2014 ; MTB 5240,431 ; Höhe 340 m NN ; Städtisches Klinikum Zwickau ; extensiv bewirtschaftete Grünflächen zwischen der Zufahrt Karl-Keil-Straße und dem Verwaltungsgebäude.

Notizen am Fundort:

Hut: erst halbkugelig, dann gewölbt, flach gebuckelt, alt ausgebreitet, etwas hochgebogen und weißlich ausgeblasst, Oberfläche glatt und klebrig, ( wiederbefeuchtet schleimig ), Durchmesser 10 – 45 mm
Lamellen: etwas dicklich, mäßig entfernt, am Stiel tief ausgebuchtet, kaum herablaufend, hell-orangefarben
Stiel: in der Farbe wie der Hut, glatt, röhrig-hohl, kahl, trocken, teilweise seitlich verdreht und längs eingedrückt, Länge bis 70 mm
Fleisch: dünn, gelblich, hyalin.
Geruch nicht wahrgenommen, Geschmack in den Lamellen mild
Sporenpulver nicht gewonnen
002g.jpg
002g.jpg (343.88 KiB) 1959 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2014:09:10 13:42:22
Bild aufgenommen am/um:
Mi 10. Sep 2014, 11:42
Brennweite:
60 mm
Belichtungszeit:
1/250 Sek
Blendenwert:
f/8
ISO:
400
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Automatischer Modus
Kamera-Hersteller:
NIKON CORPORATION
Kamera-Modell:
NIKON D3300
Belichtungsmodus:
Nicht definert
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
004g.jpg
004g.jpg (379.95 KiB) 1959 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2014:09:10 13:42:42
Bild aufgenommen am/um:
Mi 10. Sep 2014, 11:42
Brennweite:
60 mm
Belichtungszeit:
1/125 Sek
Blendenwert:
f/8
ISO:
400
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Automatischer Modus
Kamera-Hersteller:
NIKON CORPORATION
Kamera-Modell:
NIKON D3300
Belichtungsmodus:
Nicht definert
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
006g.jpg
006g.jpg (344.45 KiB) 1959 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2014:09:10 13:46:54
Bild aufgenommen am/um:
Mi 10. Sep 2014, 11:46
Brennweite:
60 mm
Belichtungszeit:
1/125 Sek
Blendenwert:
f/7.1
ISO:
400
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Automatischer Modus
Kamera-Hersteller:
NIKON CORPORATION
Kamera-Modell:
NIKON D3300
Belichtungsmodus:
Nicht definert
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
019g.jpg
019g.jpg (187.19 KiB) 1959 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2014:09:10 14:39:43
Bild aufgenommen am/um:
Mi 10. Sep 2014, 12:39
Brennweite:
60 mm
Belichtungszeit:
1/250 Sek
Blendenwert:
f/8
ISO:
360
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Automatischer Modus
Kamera-Hersteller:
NIKON CORPORATION
Kamera-Modell:
NIKON D3300
Belichtungsmodus:
Nicht definert
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
023g.jpg
023g.jpg (248.49 KiB) 1959 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2014:09:10 14:40:13
Bild aufgenommen am/um:
Mi 10. Sep 2014, 12:40
Brennweite:
60 mm
Belichtungszeit:
1/250 Sek
Blendenwert:
f/8
ISO:
280
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Automatischer Modus
Kamera-Hersteller:
NIKON CORPORATION
Kamera-Modell:
NIKON D3300
Belichtungsmodus:
Nicht definert
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
028g.jpg
028g.jpg (201.37 KiB) 1959 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2014:09:10 14:41:35
Bild aufgenommen am/um:
Mi 10. Sep 2014, 12:41
Brennweite:
60 mm
Belichtungszeit:
1/250 Sek
Blendenwert:
f/8
ISO:
220
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Automatischer Modus
Kamera-Hersteller:
NIKON CORPORATION
Kamera-Modell:
NIKON D3300
Belichtungsmodus:
Nicht definert
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
034g.jpg
034g.jpg (243.16 KiB) 1959 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2014:09:10 14:44:17
Bild aufgenommen am/um:
Mi 10. Sep 2014, 12:44
Brennweite:
60 mm
Belichtungszeit:
1/200 Sek
Blendenwert:
f/8
ISO:
400
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Automatischer Modus
Kamera-Hersteller:
NIKON CORPORATION
Kamera-Modell:
NIKON D3300
Belichtungsmodus:
Nicht definert
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
036g.jpg
036g.jpg (222.96 KiB) 1959 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2014:09:10 14:44:19
Bild aufgenommen am/um:
Mi 10. Sep 2014, 12:44
Brennweite:
60 mm
Belichtungszeit:
1/250 Sek
Blendenwert:
f/8
ISO:
360
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Automatischer Modus
Kamera-Hersteller:
NIKON CORPORATION
Kamera-Modell:
NIKON D3300
Belichtungsmodus:
Nicht definert
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
037g.jpg
037g.jpg (175.81 KiB) 1959 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2014:09:10 14:45:52
Bild aufgenommen am/um:
Mi 10. Sep 2014, 12:45
Brennweite:
60 mm
Belichtungszeit:
1/160 Sek
Blendenwert:
f/8
ISO:
400
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Automatischer Modus
Kamera-Hersteller:
NIKON CORPORATION
Kamera-Modell:
NIKON D3300
Belichtungsmodus:
Nicht definert
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
Sporen ( 20 Messungen ): 6 – 7,5 x 5 – 6 my , farblos
IMG1_68.jpg
IMG1_68.jpg (398.35 KiB) 1960 mal betrachtet
IMG1_69.jpg
IMG1_69.jpg (373.73 KiB) 1960 mal betrachtet
IMG1_70.jpg
IMG1_70.jpg (400.29 KiB) 1960 mal betrachtet
Mit der mir zur Verfügung stehenden, allerdings nicht aktuellen Literatur, komme ich auf Hygrocybe chlorophana (FR. : FR.) WÜNSCHE / Stumpfer Saftling .

VG
Peter
Wissen ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn man es teilt.
Marie Freifrau von Ebner - Eschenbach (1830 - 1916)
Jonny70
erfahrener Poster
Beiträge: 120
Registriert: Fr 12. Sep 2008, 12:21
Wohnort: Lebach / Steinbach

Re: Hygrocybe chlorophana__Stumpfer Saftling (?)

Ungelesener Beitrag von Jonny70 »

Hallo Peter,

mit dem "Stumpfen Saftling" (Hygrocybe chlorophana) liegst du meiner Meinung nach richtig.
Der schwefelgelbe bis gelborange, jung glockige, später flach ja sogar konkave Hut und der in der Spitze bereifte, kleiige Stiel sprechen sehr dafür.

Herzliche Grüße

Dirk

PS: Fast vergessen, wie immer schöne Dokumentation.:su:
Benutzeravatar
rickenella
Forums Gott
Beiträge: 1434
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 12:22
Kamera: NIKON D3300 + TAMRON
Wohnort: Zwickau

Re: Hygrocybe chlorophana__Stumpfer Saftling (?)

Ungelesener Beitrag von rickenella »

Hallo Dirk,

danke für das Feedback.
Ich werde das Exsikkat also mit H. chlophana beschriften und zum Jahresende alles dem Herbarium des Senckenberg-Museum Görlitz überlassen. Dort erfolgt dann durch Spezialisten die Revision kritischer Arten. Ich werde Dich zum entgültigen Ergebnis zu gegebener in Kenntnis setzen.

VG
Peter
Wissen ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn man es teilt.
Marie Freifrau von Ebner - Eschenbach (1830 - 1916)
Antworten