Calocera viscosa?

nicht eindeutig geklärte bzw. unbekannte Funde können hier gezeigt und besprochen werden. Forumsstart - 05.11.2007

Moderator: Harry

BaEd

Calocera viscosa?

Ungelesener Beitrag von BaEd »

Das ersten Exemplar halte ich für Calocera viscosa. Trifft es für den zweiten Pilz auch zu? Besonders der größere Pilz war m. E. relativ alt und schon sehr weich, glitschig.
Kl_IMG_0903.jpg
Kl_IMG_0903.jpg (120.72 KiB) 966 mal betrachtet
Kl_IMG_0907.jpg
Kl_IMG_0907.jpg (105.49 KiB) 966 mal betrachtet

Fundort: Buchen-Eichen Mischwald mit Lärche und Tanne über Muschelkalk
Deutschland, südwestliches Baden-Württemberg, ca. 320 m, 26.10.2010.

einen guten Sonntag und danke für Bestimmungen
Barbara

Benutzeravatar
Harry
Administrator
Beiträge: 4458
Registriert: Mi 22. Dez 2004, 09:37
Kamera: Nikon D500 +
Olympus Tough TG-6
Pilzverein: Pilzfreunde Saar - Pfalz e.V.
Wohnort: Bexbach - Saarland
Kontaktdaten:

Re: Calocera viscosa?

Ungelesener Beitrag von Harry »

Hallo Barbara,

ja, beide Fotos zeigen Calocera viscosa. Die Anzahl der „ Äste “ kann bei dieser Art stark variieren.

Gruß
Harry

PS: Ich hab die Bestimmungsanfragen in drei Einzelbeiträge aufgeteilt. Das macht das Ganze etwas übersichtlicher.
Dass man immer noch lernen kann ist herrlich, und auch dass man andere dazu braucht.

Antworten