Seite 1 von 1

unbestimmter Porling

Verfasst: Do 16. Jan 2020, 18:37
von rickenella
Hallo,

Fund vom 15.01.20 ; MTB - 5441,12 ; Höhe ca. 520 m ü. NN ; NSG Hartmannsdorfer Forst, Zufahrt über die Hirschensteiner Straße, Mischwaldbestände aus Fichte, Kiefer, Lärche, Buche, Hainbuche, Eiche u.a..
Die beiden Porlinge wuchsen im Wurzelbereich an einem schon bemoosten und stark zersetzten Stubben ( Holzart ? ).
Der dargestellte Frkp. hat einen sehr schwachen, aber angenehmen Geruch ( Anis - Komponente ), der sich nach Befeuchten etwas intensivieren ließ.
Könnte es sich um den Fenchel - Porling / Gloeophyllum odoratum (WULFEN : FR.) Imazeki 1943 handeln ?
Porling unbest. Hartmannsdorf 1.0_15.01.20.JPG
Porling unbest. Hartmannsdorf 1.0_15.01.20.JPG (197.1 KiB) 2321 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2020:01:16 15:23:39
Bild aufgenommen am/um:
Do 16. Jan 2020, 14:23
Brennweite:
60 mm
Belichtungszeit:
1/60 Sek
Blendenwert:
f/4
ISO:
450
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz ausgelöst, Automatischer Modus, Messlicht-Rückgabe erkannt
Kamera-Hersteller:
NIKON CORPORATION
Kamera-Modell:
NIKON D3300
Belichtungsmodus:
Nicht definert
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
Porling unbest.
Porling unbest.
Porling unbest. Hartmannsdorf 1.1_15.01.20.JPG (213.96 KiB) 2321 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2020:01:16 15:27:09
Bild aufgenommen am/um:
Do 16. Jan 2020, 14:27
Brennweite:
60 mm
Belichtungszeit:
1/1.3 Sek
Blendenwert:
f/18
ISO:
100
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus, Messlicht-Rückgabe erkannt
Kamera-Hersteller:
NIKON CORPORATION
Kamera-Modell:
NIKON D3300
Belichtungsmodus:
Manuell
Belichtungskorrektur:
4/6 EV
Belichtungsmessung:
Muster
Porling unbest. Hartmannsdorf  1.2_15.01.20.JPG
Porling unbest. Hartmannsdorf 1.2_15.01.20.JPG (285.24 KiB) 2321 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2020:01:16 15:29:44
Bild aufgenommen am/um:
Do 16. Jan 2020, 14:29
Brennweite:
60 mm
Belichtungszeit:
1/1.6 Sek
Blendenwert:
f/18
ISO:
100
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus, Messlicht-Rückgabe erkannt
Kamera-Hersteller:
NIKON CORPORATION
Kamera-Modell:
NIKON D3300
Belichtungsmodus:
Manuell
Belichtungskorrektur:
4/6 EV
Belichtungsmessung:
Muster
Porling unbest. Hartmannsdorf 1.3_15.01.20.JPG
Porling unbest. Hartmannsdorf 1.3_15.01.20.JPG (220.78 KiB) 2321 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2020:01:16 15:28:50
Bild aufgenommen am/um:
Do 16. Jan 2020, 14:28
Brennweite:
60 mm
Belichtungszeit:
1/1.6 Sek
Blendenwert:
f/18
ISO:
100
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus, Messlicht-Rückgabe erkannt
Kamera-Hersteller:
NIKON CORPORATION
Kamera-Modell:
NIKON D3300
Belichtungsmodus:
Manuell
Belichtungskorrektur:
4/6 EV
Belichtungsmessung:
Muster
Porling unbest. Hartmannsdorf 1.4_15.01.20.JPG
Porling unbest. Hartmannsdorf 1.4_15.01.20.JPG (285.16 KiB) 2321 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2020:01:16 15:31:36
Bild aufgenommen am/um:
Do 16. Jan 2020, 14:31
Brennweite:
60 mm
Belichtungszeit:
1/1.6 Sek
Blendenwert:
f/18
ISO:
100
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus, Messlicht-Rückgabe erkannt
Kamera-Hersteller:
NIKON CORPORATION
Kamera-Modell:
NIKON D3300
Belichtungsmodus:
Manuell
Belichtungskorrektur:
4/6 EV
Belichtungsmessung:
Muster
Porling unbest. Hartmannsdorf  1.5_15.01.20.JPG
Porling unbest. Hartmannsdorf 1.5_15.01.20.JPG (277.63 KiB) 2321 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2020:01:16 15:30:21
Bild aufgenommen am/um:
Do 16. Jan 2020, 14:30
Brennweite:
60 mm
Belichtungszeit:
1/1.6 Sek
Blendenwert:
f/18
ISO:
100
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus, Messlicht-Rückgabe erkannt
Kamera-Hersteller:
NIKON CORPORATION
Kamera-Modell:
NIKON D3300
Belichtungsmodus:
Manuell
Belichtungskorrektur:
4/6 EV
Belichtungsmessung:
Muster
Viele Grüße
Peter

Re: unbestimmter Porling

Verfasst: Fr 17. Jan 2020, 11:03
von Tomate
Hallo Peter,
ich sehe hier einen Zunderschwamm, Fomes fomentaris, wenn auch in einer etwas unüblichen rotbraunen Tönung.
Was für mich klar für den Zunderschwamm spricht, ist der sogenannte Mycelklern oder Mycelialkern, eine kugelige, weißlich mit Mycel durchwachsene, eher bröselige, nicht faserige Stelle zum Substrat hin, siehe hier: http://tintling.com/artikel/zunderlunte.html
Und diesen Mycelkern des Zundersschwamms glaube ich auf dem vierten Bild rechts und fünften Bild links zu erkennen. Zudem ist die Trama deines Fundes für den Fenchelporling zu hell. Der Fenchelporling hat rotbraunes Fleisch, siehe hier: http://www.pilzflora-ehingen.de/pilzflo ... oratum.php
Alles Gute
Thomas

Re: unbestimmter Porling

Verfasst: Fr 17. Jan 2020, 16:24
von rickenella
Hallo Thomas,

vielen Dank für die Bestimmung des Porlings incl. der beiden Links. Der Mycelialkern mit dem z.T. bröseligen Zunder ist sowohl am Objekt als auch in den beiden letzteren Aufnahmen gut zu erkennen.

VG
Peter