Stummelfüsschen ?

nicht eindeutig geklärte bzw. unbekannte Funde können hier gezeigt und besprochen werden. Forumsstart - 05.11.2007

Moderator: Harry

Annerose
erfahrener Poster
Beiträge: 134
Registriert: Sa 19. Sep 2020, 21:07
Kamera: Samsung A7
Wohnort: Wadern

Stummelfüsschen ?

Ungelesener Beitrag von Annerose »

Hallo zusammen,
wir haben mehrere Fruchtköper gefunden die sich auf liegenden Laub Todholz befanden. Diese sehen aus wie eine geöffnete Muschel mit einen Spannweite von 2 cm, die auf einem verkümmerten Stiel sitzen. Der Hut ist weisslich und bereift und am Rand zu der Fruchtschich eingerollt. Die Lamellen sind fleischfarben mit rosa Schimmer, untermischt, nicht dicht stehend und zum Scheitel zusammen laufend.
Handelt es sich hier um ein Gemeines Stummelfüsschen?
Danke für Info.
Viele Grüße Annerose
20210105_113627.jpg
20210105_113627.jpg (206.11 KiB) 681 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2021:01:05 09:19:17
Bild aufgenommen am/um:
Di 5. Jan 2021, 08:19
Brennweite:
3.93 mm
Belichtungszeit:
1/50 Sek
Blendenwert:
f/1.7
ISO:
320
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst
Kamera-Hersteller:
Samsung
Kamera-Modell:
SM-A750FN
Belichtungsmodus:
Automatikprogramm
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Spot
20210105_091811.jpg
20210105_091811.jpg (211.12 KiB) 681 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2021:01:05 09:16:27
Bild aufgenommen am/um:
Di 5. Jan 2021, 08:16
Brennweite:
3.93 mm
Belichtungszeit:
1/25 Sek
Blendenwert:
f/1.7
ISO:
400
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst
Kamera-Hersteller:
Samsung
Kamera-Modell:
SM-A750FN
Belichtungsmodus:
Automatikprogramm
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Zentrums-basierte Gewichtung
20210105_091712.jpg
20210105_091712.jpg (175.77 KiB) 681 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2021:01:05 09:16:56
Bild aufgenommen am/um:
Di 5. Jan 2021, 08:16
Brennweite:
3.93 mm
Belichtungszeit:
1/50 Sek
Blendenwert:
f/1.7
ISO:
500
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst
Kamera-Hersteller:
Samsung
Kamera-Modell:
SM-A750FN
Belichtungsmodus:
Automatikprogramm
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Spot
Benutzeravatar
Harry
Administrator
Beiträge: 4566
Registriert: Mi 22. Dez 2004, 09:37
Kamera: Nikon D500 +
Olympus Tough TG-6
Pilzverein: Pilzfreunde Saar - Pfalz e.V.
Wohnort: Bexbach - Saarland
Kontaktdaten:

Re: Stummelfüsschen ?

Ungelesener Beitrag von Harry »

Hallo Annerrose,

ein Stummelfüsschen ist das sicherlich. Nur welches. Es gibt da mehrere Arten und anhand deiner Fotos will ich mich da nicht auf eine bestimmte festlegen.

Gruß
Harry
Dass man immer noch lernen kann ist herrlich, und auch dass man andere dazu braucht.
Annerose
erfahrener Poster
Beiträge: 134
Registriert: Sa 19. Sep 2020, 21:07
Kamera: Samsung A7
Wohnort: Wadern

Re: Stummelfüsschen ?

Ungelesener Beitrag von Annerose »

Hallo Harry,
Danke für deine Antwort.
Viele Grüße Annerose
Benutzeravatar
zuehli
Senior Poster
Beiträge: 222
Registriert: Fr 23. Dez 2005, 10:55
Wohnort: Wetzlar

Re: Stummelfüsschen ?

Ungelesener Beitrag von zuehli »

Stummelfüßchen (Crepidotus) sind Braunsporer und ohne Mikroskop nicht zu bestimmen. Falls es Hellsporer sein sollten kommen ander Gattungen in Frage ( Cheimonophyllum, Clitopilus...).

Beste Grüße
Harald
Pilzberatung gibt es nur vor Ort beim Pilzberater. Keine Beratung per Internet oder Telefon! Bilderbestimmung ist keine Essfreigabe!
Annerose
erfahrener Poster
Beiträge: 134
Registriert: Sa 19. Sep 2020, 21:07
Kamera: Samsung A7
Wohnort: Wadern

Re: Stummelfüsschen ?

Ungelesener Beitrag von Annerose »

Hallo Harald,
Dank für deine Info, das merke ich mir. Aussporen ist wichtig, falls ich doch noch ein Messokular organisieren kann für mein Mikroskop, komme ich vielleicht weiter.
Viele Grüße Annerose
Antworten