Glucke auf Todholz ?

nicht eindeutig geklärte bzw. unbekannte Funde können hier gezeigt und besprochen werden. Forumsstart - 05.11.2007

Moderator: Harry

Annerose
erfahrener Poster
Beiträge: 126
Registriert: Sa 19. Sep 2020, 21:07

Glucke auf Todholz ?

Ungelesener Beitrag von Annerose »

Hallo zusammen,
auf einem Grundstück, neben einem Waldrand, an einer jungen Birke, lagen mehrere stark zersetzte Holzstücke. Diese können von Walnuss, Birke, Buche, Fichte stammen, die der Besitzer geschnitten und dort vor längerer Zeit abgelegt hat. Auf einer Fläche von 14 cm Länge und 10 cm Breite erstreckte sich eine helle, cremfarbige Glucke. Das Fruchtfleisch ist brüchig und glatt und besteht aus mehreren blattartig, gewundene, Ästen. Geruch neutral.
Dank für Info.
Viele Grüße Annerose
20210124_172528.jpg
20210124_172528.jpg (218.66 KiB) 747 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2021:01:24 17:25:28
Bild aufgenommen am/um:
So 24. Jan 2021, 16:25
Brennweite:
3.93 mm
Belichtungszeit:
1/20 Sek
Blendenwert:
f/1.7
ISO:
500
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst
Kamera-Hersteller:
Samsung
Kamera-Modell:
SM-A750FN
Belichtungsmodus:
Automatikprogramm
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Spot
20210124_175501.jpg
20210124_175501.jpg (217.82 KiB) 747 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2021:01:24 17:24:43
Bild aufgenommen am/um:
So 24. Jan 2021, 16:24
Brennweite:
3.93 mm
Belichtungszeit:
1/20 Sek
Blendenwert:
f/1.7
ISO:
640
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst
Kamera-Hersteller:
Samsung
Kamera-Modell:
SM-A750FN
Belichtungsmodus:
Automatikprogramm
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Spot
20210124_175437.jpg
20210124_175437.jpg (156.1 KiB) 747 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2021:01:24 17:25:06
Bild aufgenommen am/um:
So 24. Jan 2021, 16:25
Brennweite:
3.93 mm
Belichtungszeit:
1/20 Sek
Blendenwert:
f/1.7
ISO:
400
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst
Kamera-Hersteller:
Samsung
Kamera-Modell:
SM-A750FN
Belichtungsmodus:
Automatikprogramm
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Spot
20210124_175419.jpg
20210124_175419.jpg (134.54 KiB) 747 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2021:01:24 17:25:18
Bild aufgenommen am/um:
So 24. Jan 2021, 16:25
Brennweite:
3.93 mm
Belichtungszeit:
1/20 Sek
Blendenwert:
f/1.7
ISO:
400
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst
Kamera-Hersteller:
Samsung
Kamera-Modell:
SM-A750FN
Belichtungsmodus:
Automatikprogramm
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Spot
Benutzeravatar
willihund
treues Mitglied
Beiträge: 434
Registriert: Do 2. Dez 2010, 13:20
Wohnort: Chemnitz/Sachsen

Re: Glucke auf Todholz ?

Ungelesener Beitrag von willihund »

Hallo Annerose,

ich habe die zwar noch nie gefunden aber hier spicht vieles für die Breitblättrige Glucke https://www.123pilzsuche.de/daten/detai ... ke2004.htm.

VG Jörg
Annerose
erfahrener Poster
Beiträge: 126
Registriert: Sa 19. Sep 2020, 21:07

Re: Glucke auf Todholz ?

Ungelesener Beitrag von Annerose »

Hallo Jörg,
Danke für deine Antwort, beim Spaziergang mit unserem Hund hatten wir diese entdeckt. 2 Tage später war leider nicht mehr viel zu sehen, sie hatte sich durch wieder einsetzende Schneefälle und Frost schon gut zersetzt. Diese Stelle behalten wir jetzt im Auge, vielleicht zeigt sie sich noch einmal.
Viele Grüße Annerose
Benutzeravatar
Harry
Administrator
Beiträge: 4553
Registriert: Mi 22. Dez 2004, 09:37
Kamera: Nikon D500 +
Olympus Tough TG-6
Pilzverein: Pilzfreunde Saar - Pfalz e.V.
Wohnort: Bexbach - Saarland
Kontaktdaten:

Re: Glucke auf Todholz ?

Ungelesener Beitrag von Harry »

Hallo Annerose,

ich habe die Breitblättrige Glucke bislang nur zwei mal gefunden. So wie die Gebilde auf deinem Foto sahen die nicht aus. Ich kann mir nicht helfen, aber für mich sieht das aus als ob da jemand eine Handvoll Nudeln dort hin geschmissen hat.

:gnade

Gruß
Harry
Dass man immer noch lernen kann ist herrlich, und auch dass man andere dazu braucht.
RRR
Neuling
Beiträge: 18
Registriert: Sa 16. Jan 2021, 18:48
Kamera: Panasonic FZ 1000, iPhone

Re: Glucke auf Todholz ?

Ungelesener Beitrag von RRR »

Hallo Annerose,

ich hab die ganze Zeit überlegt was das noch sein könnte außer der Breitblättrigen Glucke, denn so richtig habe ich auch nicht daran geglaubt!
Nachdem Harry seine Idee unterbreitet hat, denke ich liegt er hier gar nicht so verkehrt...

Viele Grüße
Roger
Annerose
erfahrener Poster
Beiträge: 126
Registriert: Sa 19. Sep 2020, 21:07

Re: Glucke auf Todholz ?

Ungelesener Beitrag von Annerose »

Hallo Harry, Hallo Roger,
Danke für die Info, da haben mich die Nudeln ganz schön reingelegt :kick . Die hatte wie ihr vermutet, bestimmt jemand dort entsorgt.
Bei einer Geschmacksprobe wäre mir das bestimmt aufgefallen *hmw*
Die vermeintliche Glucke wird jetzt so manchen zum Lachen bringen. Das lockert die angespannte Pandemielage etwas auf und lachen ist Gesund da haben die Coronaviren weniger Chancen.
Viele Grüße Annerose
RRR
Neuling
Beiträge: 18
Registriert: Sa 16. Jan 2021, 18:48
Kamera: Panasonic FZ 1000, iPhone

Re: Glucke auf Todholz ?

Ungelesener Beitrag von RRR »

Hallo Annerose,

du bist nicht die erste und nicht die letzte, die irgendetwas was pilzähnlich aussieht, auch dafür gehalten hat!
Ich glaube diese ganzen Funde könnten ein neues Buch über besondere Pilze füllen!
Ich hab ja beinahe auch noch an einen Pilz gedacht, bis Harry die Nudeln ins Spiel gebracht hat!
Nudeln gehören halt jetzt auch zu den besonderen Funden 😉 und du nimmst es ja mit sehr viel Humor....👍🏿

Viele Grüße
Roger
Annerose
erfahrener Poster
Beiträge: 126
Registriert: Sa 19. Sep 2020, 21:07

Re: Glucke auf Todholz ?

Ungelesener Beitrag von Annerose »

Hallo Roger,
das sehe ich genau so. Bis bald.
Viele Grüße Annerose
Antworten