Hilfeersuchen

Spezialforum zum Thema phytoparasitische Kleinpilze ( Rost, Brand, Mehltaupilze etc. ) und tierische Gallen an Wild.- und Nutzpflanzen. Forumsstart - 15.07.2006
Benutzeravatar
rickenella
Forums Gott
Beiträge: 1418
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 12:22
Kamera: NIKON D3300 + TAMRON
Wohnort: Zwickau

Hilfeersuchen

Ungelesener Beitrag von rickenella » Di 6. Dez 2016, 00:34

Hallo Pflanzenfreunde,

erbitte Aussage zu folgenden Fragen.
24_Ast_1.JPG
24_Ast_1.JPG (342.03 KiB) 3341 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2016:06:17 16:19:26
Bild aufgenommen am/um:
Fr 17. Jun 2016, 14:19
Brennweite:
18 mm
Belichtungszeit:
1/250 Sek
Blendenwert:
f/8
ISO:
320
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Automatischer Modus
Kamera-Hersteller:
NIKON CORPORATION
Kamera-Modell:
NIKON D3300
Belichtungsmodus:
Nicht definert
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
Handelt es sich hier um das Bruchstück einer Robinia pseudoacacia L. ?

24_Ast_2.JPG
24_Ast_2.JPG (271.94 KiB) 3341 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2016:06:17 16:19:26
Bild aufgenommen am/um:
Fr 17. Jun 2016, 14:19
Brennweite:
18 mm
Belichtungszeit:
1/250 Sek
Blendenwert:
f/8
ISO:
320
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Automatischer Modus
Kamera-Hersteller:
NIKON CORPORATION
Kamera-Modell:
NIKON D3300
Belichtungsmodus:
Nicht definert
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
Für mich auffällig sind die eigenartigen Knoten, die an den Ästen zahlreich zu finden sind. Kann mir jemand sagen, ob es sich um eine Krankheit handelt und wenn ja, um welche ?

24_Ast_3.JPG
24_Ast_3.JPG (216.59 KiB) 3341 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2016:06:17 16:19:26
Bild aufgenommen am/um:
Fr 17. Jun 2016, 14:19
Brennweite:
18 mm
Belichtungszeit:
1/250 Sek
Blendenwert:
f/8
ISO:
320
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Automatischer Modus
Kamera-Hersteller:
NIKON CORPORATION
Kamera-Modell:
NIKON D3300
Belichtungsmodus:
Nicht definert
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
Sind das vergangene Blütenstände ?


Grüße
Peter
Wissen ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn man es teilt.
Marie Freifrau von Ebner - Eschenbach (1830 - 1916)

Benutzeravatar
Volker
Administrator
Beiträge: 946
Registriert: Mi 22. Dez 2004, 10:13
Kamera: Nikon Coolpix 990, Nikon D700
Pilzverein: Pilzfreunde Saar-Pfalz e.V.
Wohnort: Bexbach
Kontaktdaten:

Re: Hilfeersuchen

Ungelesener Beitrag von Volker » Di 6. Dez 2016, 07:55

Hallo Peter

Diese Klunker wurden von der Eschengallmilbe Aceria fraxinivora verursacht. Sie dienen dieser Art als Aufenthaltsschutz und zur Fortpflanzung. Siehe auch hier

Gruß Volker

Antworten

Social Media