Blattmine an Roter Heckenkirsche

Spezialforum zum Thema phytoparasitische Kleinpilze ( Rost, Brand, Mehltaupilze etc. ) und tierische Gallen an Wild.- und Nutzpflanzen. Forumsstart - 15.07.2006
Horst Schlüter
treues Mitglied
Beiträge: 416
Registriert: Di 30. Sep 2008, 00:06
Wohnort: Winnenden

Blattmine an Roter Heckenkirsche

Ungelesener Beitrag von Horst Schlüter »

Liebe Freunde von Phytoparasiten,
leider fehlt mir jegliche Literatur zu Blattminen und habe deshalb mal wieder keine Ahnung, welches Insekt diese Blattminen verursacht haben könnte.
Photographiert am 25.05.2019 im Naturdenkmal Sturz bei Eutendorf (Gaildorf) SHA, Baden-Württemberg

Es grüßt
Horst Schlüter
DSC01442 Schärfe, klein.jpg
DSC01442 Schärfe, klein.jpg (166.88 KiB) 857 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2019:05:25 14:45:31
Bild aufgenommen am/um:
Sa 25. Mai 2019, 12:45
Brennweite:
4.3 mm
Belichtungszeit:
1/20 Sek
Blendenwert:
f/3.5
ISO:
800
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus
Kamera-Hersteller:
SONY
Kamera-Modell:
DSC-HX50V
Belichtungsmodus:
Automatikprogramm
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
DSC01443 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg
DSC01443 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg (145.17 KiB) 857 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2019:05:25 14:45:38
Bild aufgenommen am/um:
Sa 25. Mai 2019, 12:45
Brennweite:
4.3 mm
Belichtungszeit:
1/20 Sek
Blendenwert:
f/3.5
ISO:
800
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus
Kamera-Hersteller:
SONY
Kamera-Modell:
DSC-HX50V
Belichtungsmodus:
Automatikprogramm
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
DSC01446 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg
DSC01446 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg (131.73 KiB) 857 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2019:05:25 14:45:59
Bild aufgenommen am/um:
Sa 25. Mai 2019, 12:45
Brennweite:
4.3 mm
Belichtungszeit:
1/15 Sek
Blendenwert:
f/3.5
ISO:
800
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus
Kamera-Hersteller:
SONY
Kamera-Modell:
DSC-HX50V
Belichtungsmodus:
Automatikprogramm
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
DSC01445 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg
DSC01445 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg (154.35 KiB) 857 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2019:05:25 14:45:53
Bild aufgenommen am/um:
Sa 25. Mai 2019, 12:45
Brennweite:
4.3 mm
Belichtungszeit:
1/15 Sek
Blendenwert:
f/3.5
ISO:
800
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus
Kamera-Hersteller:
SONY
Kamera-Modell:
DSC-HX50V
Belichtungsmodus:
Automatikprogramm
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster

Benutzeravatar
Harry
Administrator
Beiträge: 4458
Registriert: Mi 22. Dez 2004, 09:37
Kamera: Nikon D500 +
Olympus Tough TG-6
Pilzverein: Pilzfreunde Saar - Pfalz e.V.
Wohnort: Bexbach - Saarland
Kontaktdaten:

Re: Blattmine an Roter Heckenkirsche

Ungelesener Beitrag von Harry »

Hallo Horst,

an Lonicera findet man drei Arten aus der Familie der Agromyzidae ( Minierfliegen ).

1. Paraphytomyza hendeliana ( Hering )
2. Paraphytomyza lonicerae ( Robineau-Desvoidy )
3. Phytomyza apriliana ( ( Goureau )

Nach deinen Fotos und dem Funddatum ist Paraphytomyza hendeliana am wahrscheinlichsten. Die Blattmienen dieser Art sind etwas breiter und länger als bei Paraphytomyza lonicerae. Bewohnte Minen finden sich bereits ab Ende April/Anfang Mai. Es gibt mehrere Generationen im Jahr. Paraphytomyza lonicerae bildet nur eine Generation im Jahr aus. Bewohnte Minen findest du bei dieser Art nur im Frühsommer. Beide Arten können auch gemeinsam auf einem Blatt vorkommen. Ein absolut sichere Bestimmung ist dann nur mittels der geschlüpften Fliegen gewährleistet. Beide Arten kommen auch an Schneebeere vor. Die dritte Art Phytomyza apriliana schließe ich aus. Die Mienen dieser Art sehen gänzlich anders aus.

Gruß
Harry

Literatur: Farbatlas der Schädlinge an Zierpflanzen ( David V. Alford ). Seite 181
Dass man immer noch lernen kann ist herrlich, und auch dass man andere dazu braucht.

Horst Schlüter
treues Mitglied
Beiträge: 416
Registriert: Di 30. Sep 2008, 00:06
Wohnort: Winnenden

Re: Blattmine an Roter Heckenkirsche

Ungelesener Beitrag von Horst Schlüter »

Hallo Harry,
herzlichen Dank für Deinen Beitrag. Wenn es keine Widersprüche gibt, werde ich das abbuchen unter Paraphytomyza hendeliana mit einem cf.

Es grüßt
Horst

Antworten