Pflanzen in Belgien - Teil 1

das Forum für den Pflanzenfreund ( Wildgemüse, Wildblumen, Heilpflanzen, Bäume etc. ) Forumsstart: 28.03.05

Moderatoren: Harry, Volker

Benutzeravatar
Harry
Administrator
Beiträge: 4492
Registriert: Mi 22. Dez 2004, 09:37
Kamera: Nikon D500 +
Olympus Tough TG-6
Pilzverein: Pilzfreunde Saar - Pfalz e.V.
Wohnort: Bexbach - Saarland
Kontaktdaten:

Pflanzen in Belgien - Teil 1

Ungelesener Beitrag von Harry »

Hallo Pflanzenfreunde,

zurück aus meinem verregneten Belgienurlaub möchte ich euch in den nächsten Tagen ein paar Pflänzchen vorstellen die ich dort in den Dünen vorgefunden habe.

Der bittersüße Nachtschatten, dem ich hier an meinem Heimatort bisher nur selten begegnet bin, bringt in den Sanddünen Belgiens geradezu Massenbestände hervor. Hier zwei Bilder:

Solanum dulcamara - Bittersüßer Nachtschatten



die Früchte der Pflanze sehen aus wie Miniaturtomaten



der Halbstrauch aus der Familie der Nachtschattengewächse bringt nach der Blüte zunächst bittere, später süßschmeckende Beeren hervor. Man sollte sie auf keinen Fall verzehren da sie Übelkeit und Erbrechen auslößen können.

Gruß
Harry
Thomas Pruß

Re: Pflanzen in Belgien - Teil 1

Ungelesener Beitrag von Thomas Pruß »

Moin Harry,
selten? Bei euch im Saarland??? Suche und finde ihn an den Flussuferläufen! Sogar mitten in Saarbrücken an der Saar!
Grüßlis
Thomas
Antworten