Wer kann helfen ?

das Forum für den Pflanzenfreund ( Wildgemüse, Wildblumen, Heilpflanzen, Bäume etc. ) Forumsstart: 28.03.05

Moderatoren: Harry, Volker

Benutzeravatar
rickenella
Forums Gott
Beiträge: 1425
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 12:22
Kamera: NIKON D3300 + TAMRON
Wohnort: Zwickau

Wer kann helfen ?

Ungelesener Beitrag von rickenella »

Hallo,

trotz kühlen, wenig osterlich anmutenden Temperaturen, haben wir einen kleinen Spaziergang in den städtischen Waldpark unternommen. Die Natur kommt nur sehr zögerlich in die "Gänge". An Pilzen war nichts "Frisches" zu finden und an "Frühblühern" neben Waldanemone, Sumpf-Dotterblume dieses mir unbekannte, im Gebiet nicht häufig beobachtete Gewächs, an trockenem, sonnigen Standort. Worum handelt es sich ?
unbekannte Pflanze-1.JPG
unbekannte Pflanze-1.JPG (146.52 KiB) 1145 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2012:04:08 13:13:07
Bild aufgenommen am/um:
So 8. Apr 2012, 11:13
Brennweite:
4.2 mm
Belichtungszeit:
1/500 Sek
Blendenwert:
f/3
ISO:
80
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus
Kamera-Hersteller:
OLYMPUS IMAGING CORP.
Kamera-Modell:
SZ-20
Belichtungsmodus:
Automatikprogramm
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
unbekannte Pflanze-2.JPG
unbekannte Pflanze-2.JPG (35.09 KiB) 1145 mal betrachtet
VG Peter

PS.: Obwohl der Standort nicht ganz paßt, habe ich zwischenzeitlich meine Recherchen soweit vorangebracht, daß ich meine, es handelt sich um die Gattung Chrysosplenium (Milzkraut). Evtl. Chrysosplenium alternifolium (?).
Wissen ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn man es teilt.
Marie Freifrau von Ebner - Eschenbach (1830 - 1916)

Benutzeravatar
Harry
Administrator
Beiträge: 4458
Registriert: Mi 22. Dez 2004, 09:37
Kamera: Nikon D500 +
Olympus Tough TG-6
Pilzverein: Pilzfreunde Saar - Pfalz e.V.
Wohnort: Bexbach - Saarland
Kontaktdaten:

Re: Wer kann helfen ?

Ungelesener Beitrag von Harry »

Hallo Peter,

bei deinem Pflänzchen handelt es sich um einen Vertreter aus der Familie der Steinbrechgewächse. Es hört auf den Namen Chrysosplenium alternifolium oder zu deutsch Wechselblättriges Milzkraut. Gold - Milzkraut ist ein ebenfalls viel verwendeter deutscher Name. Es ist eine Pflanze die an feuchten Standorten wie Bachufer, Quellfluren, Sümpfen oder in feuchten Schluchtwäldern zu finden ist.

Die Blätter der Pflanze werden gerne in Wildkräutersalaten oder als Beimengung zu " Supermarktsalaten " verwendet. Sie sind reich an Vitamin C schmecken aber etwas bitterlich.

viele Grüße nach Zwickau
Harry
Dass man immer noch lernen kann ist herrlich, und auch dass man andere dazu braucht.

Antworten