für Feinschmecker - Bärlauch Würzpaste

Hier dürfen interessante Rezepte gepostet werden. Es können Pilzrezepte, Rezepte mit Pflanzen, z.B. Liköre, Weine, Schnäpse, Säfte, Limonaden, Tee's, Marmeladen, Würzmischungen etc. gepostet werden.

Moderatoren: Harry, Volker

Benutzeravatar
Harry
Administrator
Beiträge: 4467
Registriert: Mi 22. Dez 2004, 09:37
Kamera: Nikon D500 +
Olympus Tough TG-6
Pilzverein: Pilzfreunde Saar - Pfalz e.V.
Wohnort: Bexbach - Saarland
Kontaktdaten:

für Feinschmecker - Bärlauch Würzpaste

Ungelesener Beitrag von Harry »

Hallo Bärlauchfans,

frischer Bärlauch - noch steht er zur Verfügung !! Aber die Zeit ist bald vorbei und das lange Warten auf neue, frische Blättchen beginnt.

Bild

Die Bevorratung durch Trocknen oder Einfrieren ist nicht so der Renner. Anders verhält sich das mit einer Würzpaste. Nur wenige Materialien sind dafür notwendig und die sorgfälltig verarbeitete Paste hält sich im Kühlschrank bis zu 12 Monate. Voller Bärlauchgeschmack ist garantiert.

So, was braucht man dazu:

200 gr. Bärlauchblätter
200 gr. Oliven bzw. Sonnenblumenöl
20 gr. Salz

Bild

Zubereitung:

die Bärlauchblätter gründlich waschen und trockentupfen. Mit einer Salatschleuder geht es natürlich auch. Die Blätter kleinschneiden und in einen Mixer geben. Öl und Salz zugeben und alles gut zerkleinern. Fertig!! Die Paste wird nun in heiß ausgespülte Gläser gefüllt. Vor dem Verschließen wird sie noch mit Öl " versiegelt ". Das konserviert und bewahrt das Aroma.

Eine streichfähige, herrlich nach Bärlauch riechende Paste ist entstanden.

Bild

Verwendung:

mit der Paste verfeinert man Suppen, Saucen, grüne Saucen, Gemüse, Salatsaucen etc. Auch Fleischmarinaden ( Grillsachen ) gibt sie den letzten Pfiff. Probiert die Paste auch mal ganz dünn auf dem Wurst bzw. Käsebrot. :tup:

Tipp: auch andere Wildkräuter eignen sich zum Herstellen einer solchen Würzpaste. Ich habe heute nach dem gleichen Verfahren eine gemischte Paste aus Giersch, Brennessel, Knoblauchsrauke, Bärlauch und den Gartenkräutern Petersilie, Basilikum und Oregano hergestellt. Freunde, die ist einfach himmlich.

Gruß
Harry
Benutzeravatar
Harry
Administrator
Beiträge: 4467
Registriert: Mi 22. Dez 2004, 09:37
Kamera: Nikon D500 +
Olympus Tough TG-6
Pilzverein: Pilzfreunde Saar - Pfalz e.V.
Wohnort: Bexbach - Saarland
Kontaktdaten:

Re: für Feinschmecker - Bärlauch Würzpaste

Ungelesener Beitrag von Harry »

Hallo zusammen,

heute habe ich wieder diese wundervollen Paste hergestellt. Ich kann sie nur wärmstens empfehlen. Der Duft und der herrliche Geschmack entschädigt für den etwas erhöhten Arbeitaufwand voll und ganz.

Gruß
Harry
Benutzeravatar
caro
erfahrener Poster
Beiträge: 157
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 07:55
Wohnort: Kreis Herzogtum Lauenburg, Schleswig-Holstein

Re: für Feinschmecker - Bärlauch Würzpaste

Ungelesener Beitrag von caro »

Oh Harry,
genauo etwas hab ich gesucht!!
Mein Kräuterbeet ist letztes Jahr fast aus den Fugen geplatzt und ich wußte gar nicht, wohin mit all den Kräutern!!
Eine Paste spart Platz und ist bestimmt lecker,
das werde ich ausprobieren!!!
LG Caro

-----------------------------------------------
Das Leben ist Veränderung!!!!
Benutzeravatar
Harry
Administrator
Beiträge: 4467
Registriert: Mi 22. Dez 2004, 09:37
Kamera: Nikon D500 +
Olympus Tough TG-6
Pilzverein: Pilzfreunde Saar - Pfalz e.V.
Wohnort: Bexbach - Saarland
Kontaktdaten:

Re: für Feinschmecker - Bärlauch Würzpaste

Ungelesener Beitrag von Harry »

Hallo Caro,

ja, probier es aus. Ich bin mir sicher dass du begeistert sein wirst. Kannst ja mal berichten wie dir die Paste schmeckt.

Gruß
Harry
Dass man immer noch lernen kann ist herrlich, und auch dass man andere dazu braucht.
Benutzeravatar
willihund
treues Mitglied
Beiträge: 416
Registriert: Do 2. Dez 2010, 13:20
Wohnort: Chemnitz/Sachsen

Re: für Feinschmecker - Bärlauch Würzpaste

Ungelesener Beitrag von willihund »

Hallo Harry,

danke für den Tipp :su: . Jetzt weiss ich wenigstens, was ich mit dem ganzen Bärlauch von heute anfangen kann.

VG Willihund
Wirderer
Neuling
Beiträge: 14
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 13:21
Kamera: Samsung Galaxy SII

Re: für Feinschmecker - Bärlauch Würzpaste

Ungelesener Beitrag von Wirderer »

Herzlichen Dank! Das werde ich gerne mal ausprobieren.. nur mit dem Giersch stehe ich etwas auf Kriegsfuß - Forelle in Folie mit Giersch hat irgendwie komisch geschmeckt - evtl. habe ich zu alten Giersch genommen, ober ich müsste die Kräuter besser durchmischen.

Viele Grüße,
Wirderer
Benutzeravatar
Harry
Administrator
Beiträge: 4467
Registriert: Mi 22. Dez 2004, 09:37
Kamera: Nikon D500 +
Olympus Tough TG-6
Pilzverein: Pilzfreunde Saar - Pfalz e.V.
Wohnort: Bexbach - Saarland
Kontaktdaten:

Re: für Feinschmecker - Bärlauch Würzpaste

Ungelesener Beitrag von Harry »

Hallo Wirderer,

zunächst einmal ein herzliches Willkommen im Forum. :tup: :tup:

Giersch schmeckt am besten wenn mal ganz junge noch glänzende Blätter verwendet. Aber auch etwas ältere noch vor der Blüte gesammeltes Blattwerk
ist durchaus noch brauchbar. Wem Giersch nicht schmeckt kann ihn natürlich auch weglassen oder durch ein anderes Wildkraut ersetzen. Es bedarf schon einiger
Versuche bis man die Mischung hat die einem am besten schmeckt.

Gruß
Harry
Dass man immer noch lernen kann ist herrlich, und auch dass man andere dazu braucht.
Benutzeravatar
sammlerherz
Junior Poster
Beiträge: 79
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 19:03
Wohnort: OWL

Re: für Feinschmecker - Bärlauch Würzpaste

Ungelesener Beitrag von sammlerherz »

Hallo Harry,

deinen Tipp habe ich in den letzten Tagen mit nur einer Ausnahme in die Tat umgesetzt;
Ich habe den Bärlauch in feine Streifen geschnitten und weiter wie angegeben abgefüllt!
Eine wirklich super Sache und ich hoffe, er ist trotzdem genauso haltbar. :)
Nun denn,...ich werde es feststellen. Auf jeden Fall- Danke für den Tipp!
DSCI2125.JPG
DSCI2125.JPG (59.67 KiB) 6661 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2012:05:14 15:36:30
Bild aufgenommen am/um:
Mo 14. Mai 2012, 13:36
Brennweite:
6.2 mm
Belichtungszeit:
1/60 Sek
Blendenwert:
f/2.8
ISO:
100
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus, Messlicht-Rückgabe erkannt
Kamera-Hersteller:
Polaroid
Kamera-Modell:
I834
Belichtungsmodus:
Automatikprogramm
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Multi-Spot
Viele Grüße
Silvia
Tempus fugit- Amor manet
Benutzeravatar
caro
erfahrener Poster
Beiträge: 157
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 07:55
Wohnort: Kreis Herzogtum Lauenburg, Schleswig-Holstein

Re: für Feinschmecker - Bärlauch Würzpaste

Ungelesener Beitrag von caro »

Hallo Silvi,
das sieht ja klasse aus!!!
Hast du es auch mal mit Giersch versucht???

Lg Caro

-----------------------------------------------
Das Leben ist Veränderung!!!!
Benutzeravatar
sammlerherz
Junior Poster
Beiträge: 79
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 19:03
Wohnort: OWL

Re: für Feinschmecker - Bärlauch Würzpaste

Ungelesener Beitrag von sammlerherz »

Hallo Caro,

der Giersch bevölkert zu meinem Leidwesen, meinen Garten. :un: Du kannst gerne kommen und ihn ernten! :D Ich werde ihn nicht wieder los.
Was stellst du damit an?

Viele Grüße
Silvia
Tempus fugit- Amor manet
Benutzeravatar
caro
erfahrener Poster
Beiträge: 157
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 07:55
Wohnort: Kreis Herzogtum Lauenburg, Schleswig-Holstein

Re: für Feinschmecker - Bärlauch Würzpaste

Ungelesener Beitrag von caro »

Hallo Silvia,
ihn verteufeln, grrr :un:
Ich pflücke ihn wenn er ganz jung ist. Dann schmeckt er im Salat und vor allem den Meerschweinen.
Aber wenn er groß wird, reisse ich ihnraus und verfluche ihn.
Die Wurzeln sind so tief und so verzweigt, da hat man keine Chance,
es sei denn, man klaut ihm das Licht!
Bei neuen Beeten , die vorher kontaminiert waren, lege ich Folie unter und schneide nur ein kleines Pflanzloch hinein,
und selbst da kriecht er an den Neuen Pflanzen noch heraus.
Unglaublich! Schade, dass es mit Steinpilzen in meinem Garten nicht genauso funktioniert!! :ge:

LG Caro

-----------------------------------------------
Das Leben ist Veränderung!!!!
Antworten