Maipilzsuppe

Hier dürfen interessante Rezepte gepostet werden. Es können Pilzrezepte, Rezepte mit Pflanzen, z.B. Liköre, Weine, Schnäpse, Säfte, Limonaden, Tee's, Marmeladen, Würzmischungen etc. gepostet werden.

Moderatoren: Harry, Volker

Holger

Maipilzsuppe

Ungelesener Beitrag von Holger »

Hallo liebe Freunde der Küche,

wie ich es in meinem Beitrag "Verrückter Mai" geschrieben habe war ich bis vor kurzem kein Freund von Maipilzen, jedenfalls nicht in der Pfanne. Als Pilzpulver dient es mir zum Abrunden von hellen Soßen und gibt diesen eine würzige Note.

Dann ist meine Frau über das Rezept von Gerhard Schuster gestolpert, :un: wer seine Homepage nicht kennt hat was verpasst. Wir haben es ausprobiert also echt super. Wir haben es nur um 2 Dinge geändert. Die Hälfte der Pilze waren kleine Fk und die haben wir ganz gelassen und dann machen wir Croutons oder Weißbrotwürfel drunter.

Ich würde mich über Rückmeldungen von "Testern" :su: sehr freuen.
Zum Rezept: http://www.lebrac.de/mediapool/92/92605 ... _Suppe.pdf
Benutzeravatar
Harry
Administrator
Beiträge: 4565
Registriert: Mi 22. Dez 2004, 09:37
Kamera: Nikon D500 +
Olympus Tough TG-6
Pilzverein: Pilzfreunde Saar - Pfalz e.V.
Wohnort: Bexbach - Saarland
Kontaktdaten:

Re: Maipilzsuppe

Ungelesener Beitrag von Harry »

Hallo Holger,

ich bin ja auch kein Freund vom Maipilz, aber das Rezept werde ich trotzdem mal ausprobieren. Ob es allerdings in diesem Jahr noch klappt wage ich zu bezweifeln. Die Maipilze sind schon so ziemlich durch, es sind an meinen Stellen nur noch alte Fruchtkörper zu finden.

Gruß
Harry
Dass man immer noch lernen kann ist herrlich, und auch dass man andere dazu braucht.
Sporensuche

Re: Maipilzsuppe

Ungelesener Beitrag von Sporensuche »

Ich habe die Suppe gerade gemacht und kann sie weiterempfehlen!! Geht sehr schnell und hat ein frisches, pilziges Aroma. Weil ich keine Zwiebeln mehr hatte wurden die durch Knoblauch ersetzt und es hat nicht geschadet.
Antworten