Funde von heute morgen !!

hier kann alles gepostet werden was mit Pilzen zu tun hat. Forumsstart - 22.12.2004

Moderator: Harry

Benutzeravatar
Harry
Administrator
Beiträge: 4566
Registriert: Mi 22. Dez 2004, 09:37
Kamera: Nikon D500 +
Olympus Tough TG-6
Pilzverein: Pilzfreunde Saar - Pfalz e.V.
Wohnort: Bexbach - Saarland
Kontaktdaten:

Funde von heute morgen !!

Ungelesener Beitrag von Harry »

Hallo Pilzfreunde,

getrieben von den schlechten Wetteraussichten für den Nachmittag habe ich heute morgen meinen Standort von Sarcoscypha austriaca aufgesucht und bin auch fündig geworden. Leider waren nicht mehr als 3 Fruchtkörper auszumachen.

Hier einige Fotos:





Makroskopisch ist diese Art nicht zu bestimmen. Zu ähnlich sind andere Vertreter der Gattung Sarcoscypha. Allen voran sei hier S. coccinea der Zinnoberrote Prachtbecherling genannt. Sporen die an den Polen kleine Schleimkappen tragen und das vorhandensein von Konidiensporen bei
älteren Fruchtkörpern sind mikroskopische Merkmale die S.coccinea fehlen, bei S.austriaca aber vorhanden sind.
Von dieser Art ist bisher im Saarland nur ein einziger Fundpunkt bekannt.

Keine 100 m weiter habe ich noch den blauen Rindepilz ( Terana caerulea ) gefunden.




dieser schöne Rindenpilz ist in unserer Ecke selten anzutreffen und immer ein Foto wert.

Gruß
Harry
Benutzeravatar
Gerd
Forums Gott
Beiträge: 1833
Registriert: Fr 31. Dez 2004, 19:34
Wohnort: Alb-Donau-Kreis

Re: Funde von heute morgen !!

Ungelesener Beitrag von Gerd »

Hallo Harry,

- Deinen "blauen Rindepilz" ( Terana caerulea ) möchte ich auch gerne mal finden.


- Sarcoscypha austriaca, einfach herrlich. Was man im Ulmer Raum an einigen Stellen regelmäßig findet ist S. emarginata = S. jurana, immer an Lindenästchen. Um so erstaunlicher, dass Karl Keck seit wenigen Jahren im "Ummendorfer Ried" bei Laupheim regelmäßig S. austriaca findet.

---> Bilder von beiden Arten findet man unter <http://karl.keck.bei.t-online.de/asco.htm>

---> Leider läßt sich der interessante Artikel von Karl Keck über S. austriaca nicht mehr öffnen.


Grüße
Gerd
Benutzeravatar
Harry
Administrator
Beiträge: 4566
Registriert: Mi 22. Dez 2004, 09:37
Kamera: Nikon D500 +
Olympus Tough TG-6
Pilzverein: Pilzfreunde Saar - Pfalz e.V.
Wohnort: Bexbach - Saarland
Kontaktdaten:

Re: Funde von heute morgen !!

Ungelesener Beitrag von Harry »

Hallo Gerd,

ich hätte ja gerne bei meinem obrigen Beitrag auf Karls Artikel verwiesen, musste aber feststellen das er nicht verfügbar ist. Auch beim Bild von S.austriaca ist außer einer Fehlermeldung nichts zu sehen.

Übrigens wird bei vielen Ascomycetenbildern von Karl nur die T-Online Fehlermeldung angezeigt. Muss ihn mal über diesen Umstand informieren.

Gruß
Harry
Benutzeravatar
Gerd
Forums Gott
Beiträge: 1833
Registriert: Fr 31. Dez 2004, 19:34
Wohnort: Alb-Donau-Kreis

Re: Funde von heute morgen !!

Ungelesener Beitrag von Gerd »

Hallo Harry,
Übrigens wird bei vielen Ascomycetenbildern von Karl nur die T-Online Fehlermeldung angezeigt. Muss ihn mal über diesen Umstand informieren.

Habe ich erledigt:

---> <http://www.pilzbestimmung.de/forum/inde ... 8e91398271>


Frohe Ostern
Gerd
Benutzeravatar
Gerd
Forums Gott
Beiträge: 1833
Registriert: Fr 31. Dez 2004, 19:34
Wohnort: Alb-Donau-Kreis

Re: Funde von heute morgen !!

Ungelesener Beitrag von Gerd »

Nur zur Info,

Bei Karl Keck <http://karl.keck.bei.t-online.de/asco.htm> kann man jetzt wieder den von mir angesprochenen Sarcoscypha-Artikel öffnen. Und zusätzlich bringt er noch einen Link zu BARAL's Homepage.

Grüße
Gerd
Antworten