Austernseitling

hier kann alles gepostet werden was mit Pilzen zu tun hat. Forumsstart - 22.12.2004

Moderator: Harry

Benutzeravatar
rickenella
Forums Gott
Beiträge: 1425
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 12:22
Kamera: NIKON D3300 + TAMRON
Wohnort: Zwickau

Austernseitling

Ungelesener Beitrag von rickenella »

Hallo,

Fund vom 14.01.20 ; MTB - 5340,22 ; Zwickau , Randgebiet Ortsteil Neuplanitz , Olzmannstraße , im Firmengelände des Modezentrum „KRESS“ , Höhe ca. 560 m ü. NN , alter Baumbestand großer Birken und Ahorn. Am Fuße eines schon älteren Stumpfes von Birke (?) entdeckte meine Gattin vom fahrenden Auto aus, bläulich-graue Pilze. Am frühen Nachmittag suchte ich für Foto´s und zur Bestimmung der Frkp. den FO nochmal auf. Bei den Pilzen handelt es sich um frische Exemplare des Austernseitling / Pleurotus ostreatus ( JACQUIN : FR. ) KUMMER . In Sachsen scheint die Art weit verbreitet und nicht gefährdet zu sein ( HARDTKE et.al. 2015 ).
Pleurotus ostreatus    14.01.20_1.0.JPG
Pleurotus ostreatus 14.01.20_1.0.JPG (385.18 KiB) 1616 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2020:01:14 15:40:08
Bild aufgenommen am/um:
Di 14. Jan 2020, 14:40
Brennweite:
52 mm
Belichtungszeit:
1/125 Sek
Blendenwert:
f/5.6
ISO:
800
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Automatischer Modus
Kamera-Hersteller:
NIKON CORPORATION
Kamera-Modell:
NIKON D3300
Belichtungsmodus:
Nicht definert
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
Pleurotus ostreatus 14.01.20_1.1.JPG
Pleurotus ostreatus 14.01.20_1.1.JPG (319.49 KiB) 1616 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2020:01:14 15:42:02
Bild aufgenommen am/um:
Di 14. Jan 2020, 14:42
Brennweite:
52 mm
Belichtungszeit:
1/125 Sek
Blendenwert:
f/7.1
ISO:
400
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Automatischer Modus
Kamera-Hersteller:
NIKON CORPORATION
Kamera-Modell:
NIKON D3300
Belichtungsmodus:
Nicht definert
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
Pleurotus ostreatus 14.01.20_1.2.JPG
Pleurotus ostreatus 14.01.20_1.2.JPG (174.45 KiB) 1616 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2020:01:14 17:12:12
Bild aufgenommen am/um:
Di 14. Jan 2020, 16:12
Brennweite:
60 mm
Belichtungszeit:
1/125 Sek
Blendenwert:
f/8
ISO:
100
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz ausgelöst, Automatischer Modus, Messlicht-Rückgabe erkannt
Kamera-Hersteller:
NIKON CORPORATION
Kamera-Modell:
NIKON D3300
Belichtungsmodus:
Nicht definert
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
Pleurotus ostreatus 14.01.20_1.3.JPG
Pleurotus ostreatus 14.01.20_1.3.JPG (219.17 KiB) 1616 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2020:01:14 17:12:18
Bild aufgenommen am/um:
Di 14. Jan 2020, 16:12
Brennweite:
60 mm
Belichtungszeit:
1/125 Sek
Blendenwert:
f/8
ISO:
100
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz ausgelöst, Automatischer Modus, Messlicht-Rückgabe erkannt
Kamera-Hersteller:
NIKON CORPORATION
Kamera-Modell:
NIKON D3300
Belichtungsmodus:
Nicht definert
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
Literatur

HARDTKE, H.-J. , DÄMMRICH, FRANK , KLENKE, FRIEDEMANN (2015): Rote Liste und Artenliste Sachsens / Pilze
KRIEGELSTEINER, G. - J. (2001): Die Großpilze Baden – Württembergs, Band 3


VG
Peter
Wissen ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn man es teilt.
Marie Freifrau von Ebner - Eschenbach (1830 - 1916)

Benutzeravatar
Harry
Administrator
Beiträge: 4458
Registriert: Mi 22. Dez 2004, 09:37
Kamera: Nikon D500 +
Olympus Tough TG-6
Pilzverein: Pilzfreunde Saar - Pfalz e.V.
Wohnort: Bexbach - Saarland
Kontaktdaten:

Re: Austernseitling

Ungelesener Beitrag von Harry »

Hallo Peter,

das sind ja Prachtexemplare. Genau richtig um mit der Pfanne eine heiße Beziehung einzugehen.

:giggle :giggle

Lass es dir schmecken.

Gruß
Harry
Dass man immer noch lernen kann ist herrlich, und auch dass man andere dazu braucht.

Benutzeravatar
willihund
treues Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: Do 2. Dez 2010, 13:20
Wohnort: Chemnitz/Sachsen

Re: Austernseitling

Ungelesener Beitrag von willihund »

Hallo Peter,

schöne Exemplare, die sind im besten Alter und ganz lecker. Bei mir hier war es eine sehr gute Austernsaison und ich hätte mit meinen Funden ein ganzes Battalion versorgen können. Hier sind ein paar Fundbilder.
10.jpg
10.jpg (255.52 KiB) 1584 mal betrachtet
11.jpg
11.jpg (290.88 KiB) 1584 mal betrachtet
13.jpg
13.jpg (277.39 KiB) 1584 mal betrachtet
Einen ordentlichen Anteil habe ich mitgenommen, die meisten konnten aber zur weiteren Verbreitung ihrer Art vor Ort bleiben.

VG Jörg

Antworten