Auricularia auricula-judae im Morgenlicht

hier kann alles gepostet werden was mit Pilzen zu tun hat. Forumsstart - 22.12.2004

Moderator: Harry

Benutzeravatar
Herriot
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Fr 13. Mär 2020, 13:09
Wohnort: Bingen am Rhein

Auricularia auricula-judae im Morgenlicht

Ungelesener Beitrag von Herriot »

Hallo zusammen,
aus gegebenem Anlass - das Ereignis, das diesem wunderschönen Pilz seinen Namen gegeben haben soll, liegt am kommenden Samstag genau 1987 Jahre zurück - anliegend einige Impressionen von der Kolonie Judasohr an "meinem" Nußbaum, aufgenommen am frühen Morgen bei herrlichem Sonnenschein. Wie geht es uns Pilzliebhabern doch gut, dass wir uns in Zeiten wie diesen an der Schönheit dieser herrlichen Geschöpfe erfreuen können....
Judas 1.jpg
Judas 1.jpg (280.24 KiB) 1111 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2020:03:29 09:54:02
Bild aufgenommen am/um:
So 29. Mär 2020, 07:54
Brennweite:
3.82 mm
Belichtungszeit:
1/1049 Sek
Blendenwert:
f/2
ISO:
125
Weißabgleich:
Manuell
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Automatischer Modus
Kamera-Hersteller:
HTC
Kamera-Modell:
HTC One_M8
Belichtungsmodus:
Automatikprogramm
Belichtungskorrektur:
-6/6 EV
Belichtungsmessung:
Andere
Judas 2.jpg
Judas 2.jpg (358.02 KiB) 1111 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2020:03:29 09:54:46
Bild aufgenommen am/um:
So 29. Mär 2020, 07:54
Brennweite:
3.82 mm
Belichtungszeit:
1/874 Sek
Blendenwert:
f/2
ISO:
125
Weißabgleich:
Manuell
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Automatischer Modus
Kamera-Hersteller:
HTC
Kamera-Modell:
HTC One_M8
Belichtungsmodus:
Automatikprogramm
Belichtungskorrektur:
-6/6 EV
Belichtungsmessung:
Andere
Judas 3.jpg
Judas 3.jpg (225.28 KiB) 1111 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2020:03:29 09:57:17
Bild aufgenommen am/um:
So 29. Mär 2020, 07:57
Brennweite:
3.82 mm
Belichtungszeit:
1/1165 Sek
Blendenwert:
f/2
ISO:
125
Weißabgleich:
Manuell
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus
Kamera-Hersteller:
HTC
Kamera-Modell:
HTC One_M8
Belichtungsmodus:
Automatikprogramm
Belichtungskorrektur:
-6/6 EV
Belichtungsmessung:
Andere
Judas 4.jpg
Judas 4.jpg (243.67 KiB) 1111 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2020:03:19 12:09:40
Bild aufgenommen am/um:
Do 19. Mär 2020, 11:09
Brennweite:
3.82 mm
Belichtungszeit:
1/182 Sek
Blendenwert:
f/2
ISO:
125
Weißabgleich:
Manuell
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus
Kamera-Hersteller:
HTC
Kamera-Modell:
HTC One_M8
Belichtungsmodus:
Automatikprogramm
Belichtungskorrektur:
-3/6 EV
Belichtungsmessung:
Andere
Judas 5.jpg
Judas 5.jpg (245.33 KiB) 1111 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2020:03:19 12:29:02
Bild aufgenommen am/um:
Do 19. Mär 2020, 11:29
Brennweite:
3.82 mm
Belichtungszeit:
1/148 Sek
Blendenwert:
f/2
ISO:
125
Weißabgleich:
Manuell
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus
Kamera-Hersteller:
HTC
Kamera-Modell:
HTC One_M8
Belichtungsmodus:
Automatikprogramm
Belichtungskorrektur:
-3/6 EV
Belichtungsmessung:
Andere
Judas 6.jpg
Judas 6.jpg (260.73 KiB) 1111 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2020:03:20 10:45:01
Bild aufgenommen am/um:
Fr 20. Mär 2020, 09:45
Brennweite:
3.82 mm
Belichtungszeit:
1/215 Sek
Blendenwert:
f/2
ISO:
125
Weißabgleich:
Manuell
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus
Kamera-Hersteller:
HTC
Kamera-Modell:
HTC One_M8
Belichtungsmodus:
Automatikprogramm
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Andere
Judas 7.jpg
Judas 7.jpg (166.96 KiB) 1104 mal betrachtet
Judas 8.jpg
Judas 8.jpg (178.17 KiB) 1104 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2020:03:20 10:48:50
Bild aufgenommen am/um:
Fr 20. Mär 2020, 09:48
Brennweite:
3.82 mm
Belichtungszeit:
1/291 Sek
Blendenwert:
f/2
ISO:
125
Weißabgleich:
Manuell
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus
Kamera-Hersteller:
HTC
Kamera-Modell:
HTC One_M8
Belichtungsmodus:
Automatikprogramm
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Andere

Benutzeravatar
Harry
Administrator
Beiträge: 4458
Registriert: Mi 22. Dez 2004, 09:37
Kamera: Nikon D500 +
Olympus Tough TG-6
Pilzverein: Pilzfreunde Saar - Pfalz e.V.
Wohnort: Bexbach - Saarland
Kontaktdaten:

Re: Auricularia auricula-judae im Morgenlicht

Ungelesener Beitrag von Harry »

Hallo Herriot,

ich habe noch nie Judasohren an einem Nußbaum gefunden. So wie der auf den Fotos ausschaut ist er schon ziemlich hinüber. Oder?

Man sieht es den Judasohren an dass sie wieder ein wenig Regen gebrauchen könnten. Oft ist es nicht einfach ganz frische Exemplare von jenen zu unterscheiden die schon mehrfach durch ausreichend Feuchtigkeit wieder aufgequollen sind.

Gruß
Harry
Dass man immer noch lernen kann ist herrlich, und auch dass man andere dazu braucht.

Benutzeravatar
Herriot
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Fr 13. Mär 2020, 13:09
Wohnort: Bingen am Rhein

Re: Auricularia auricula-judae im Morgenlicht

Ungelesener Beitrag von Herriot »

Lieber Harry,
auch für mich war das nach rund 60 Jahren in der Natur eine Premiere mit dem Nußbaum. Aber ist er nicht von prachtvollem Wuchs und bietet er nicht mit seiner rauhen, rissigen, stellenweise an Elefantenhaut erinnernde Rinde den idealen Kontrast zu den weich geformten, eleganten Pilz-Fruchtkörpern?

Judas Feb1.jpg
Judas Feb1.jpg (345.58 KiB) 1086 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2020:02:29 13:28:27
Bild aufgenommen am/um:
Sa 29. Feb 2020, 12:28
Brennweite:
5 mm
Belichtungszeit:
1/160 Sek
Blendenwert:
f/4.5
ISO:
200
Weißabgleich:
Manuell
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus
Kamera-Hersteller:
Canon
Kamera-Modell:
Canon PowerShot SX220 HS
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Zentrums-basierte Gewichtung


"Ziemlich hinüber" findest Du heute manches Exemplar? Sprich bitte nicht so abwertend über meine Grazien!
Scherz beiseite - das Empfinden von Schönheit ist bekanntlich sehr individuell und nachdem ich seit Wochen Tag für Tag die Entwicklung der Formen und Farben beobachte, gefallen mir die inzwischen am Baum getrockneten Individuen besser als die jungen damals im Februar. Sicher, der haptische Aspekt, das wohlige Gefühl, über die samtig weichen Fruchtkörper zu streicheln, ging inzwischen leider verloren. Aber der leicht rötliche Ton, den das Braun im jugendlichen Zustand hatte, war nicht so mein Ding.

Judas Feb2.jpg
Judas Feb2.jpg (231.18 KiB) 1086 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2020:02:29 13:23:24
Bild aufgenommen am/um:
Sa 29. Feb 2020, 12:23
Brennweite:
12.222 mm
Belichtungszeit:
1/160 Sek
Blendenwert:
f/4.5
ISO:
200
Weißabgleich:
Manuell
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus
Kamera-Hersteller:
Canon
Kamera-Modell:
Canon PowerShot SX220 HS
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Zentrums-basierte Gewichtung

Das pastellartig zarte Hellbraun, das die Fruchtkörper nun angenommen haben, je nach Lichteinfall auch schon mal ins Grau-Grüne schimmernd, die Struktur der Oberfläche und vor allem das Beige der Adern (die im übrigen scheinbar mehr geworden sind, wie das halt so ist im Alter) finde ich jetzt wesentlich harmonischer und attraktiver. Wie gesagt, die Geschmäcker sind verschieden....
Im Übrigen liefere ich gerne noch weitere Impressionen nach, wenn`s erwünscht ist. Ich bin so begeistert von diesen wunderschönen Pilzen, dass ich sie immer wieder in den verschiedensten Situationen ablichten muss - im Morgenlicht, im Abendrot, in der Dämmerung und ich kann gar nicht damit aufhören.

Liebe Grüße
Herriot

Antworten