Bärlauch__Haltbar auf einfachste Art

Hier dürfen interessante Rezepte gepostet werden. Es können Pilzrezepte, Rezepte mit Pflanzen, z.B. Liköre, Weine, Schnäpse, Säfte, Limonaden, Tee's, Marmeladen, Würzmischungen etc. gepostet werden.

Moderatoren: Harry, Volker

Benutzeravatar
rickenella
Forums Gott
Beiträge: 1439
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 12:22
Kamera: NIKON D3300 + TAMRON
Wohnort: Zwickau

Bärlauch__Haltbar auf einfachste Art

Ungelesener Beitrag von rickenella »

Hallo,

die einfachste Art der langfristigen Aufbewahrung frischen Bärlauches praktizieren wir seit Langem so.:
- Blätter waschen / " entschnecken "
- immer 20 Stück in 1 L - Gefrierbeutel mit Zip-Verschluss eintüten
- Luft ausdrücken / ausstreichen, Beutel verschließen

Aufbewahrung im Tiefkühlschrank, garantierte Frische selbst nach fast einem Jahr und zu jedem Anlaß ein immer gern angenommenes "Geschenk" ;) .

VG
Peter
Wissen ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn man es teilt.
Marie Freifrau von Ebner - Eschenbach (1830 - 1916)
Benutzeravatar
Harry
Administrator
Beiträge: 4579
Registriert: Mi 22. Dez 2004, 09:37
Kamera: Nikon D500 +
Olympus Tough TG-6
Pilzverein: Pilzfreunde Saar - Pfalz e.V.
Wohnort: Bexbach - Saarland
Kontaktdaten:

Re: Bärlauch__Haltbar auf einfachste Art

Ungelesener Beitrag von Harry »

Hallo Peter,

ich hatte das vor vielen Jahren auch mal gemacht. Ich fand das nicht so toll und habe mich dann auf die Herstellung von Paste und Pesto verlagert. Ist sehr aromatisch und hält sich auch lange.

Gruß
Harry
Dass man immer noch lernen kann ist herrlich, und auch dass man andere dazu braucht.
Benutzeravatar
Lamelle
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 16:59
Kamera: Nikon D5200

Re: Bärlauch__Haltbar auf einfachste Art

Ungelesener Beitrag von Lamelle »

Pesto kann ich befürworten, von frischem Bärlauch ging es mir mal gar nicht
so gut. Seitdem lass ich das.
Journalisten: Leute, die fragen, ohne Antworten zu bekommen. Politiker sind Leute, die antworten, ohne gefragt zu sein.

Norman Mailer
Antworten