Sie sind wieder da

hier kann alles gepostet werden was mit Pilzen zu tun hat. Forumsstart - 22.12.2004

Moderator: Harry

Benutzeravatar
willihund
treues Mitglied
Beiträge: 441
Registriert: Do 2. Dez 2010, 13:20
Wohnort: Chemnitz/Sachsen

Sie sind wieder da

Ungelesener Beitrag von willihund »

Hallo,

nachdem die Temperaturen nun endlich etwas gestiegen sind habe ich mich gestern aufgemacht um nach diversen Schlauchpilzen Ausschau zu halten. Gefunden habe ich wieder einige Riesenlorcheln.

01.jpg
01.jpg (261.31 KiB) 1280 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2021:03:30 08:56:14
Bild aufgenommen am/um:
Di 30. Mär 2021, 06:56
Brennweite:
5 mm
Belichtungszeit:
1/80 Sek
Blendenwert:
f/3.2
ISO:
100
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus
Kamera-Hersteller:
Canon
Kamera-Modell:
Canon IXUS 145
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
02.jpg
02.jpg (260.55 KiB) 1280 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2021:03:30 08:56:32
Bild aufgenommen am/um:
Di 30. Mär 2021, 06:56
Brennweite:
5 mm
Belichtungszeit:
1/60 Sek
Blendenwert:
f/3.2
ISO:
200
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus
Kamera-Hersteller:
Canon
Kamera-Modell:
Canon IXUS 145
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
03.jpg
03.jpg (229.5 KiB) 1280 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2021:03:30 08:57:47
Bild aufgenommen am/um:
Di 30. Mär 2021, 06:57
Brennweite:
5 mm
Belichtungszeit:
1/60 Sek
Blendenwert:
f/3.2
ISO:
400
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus
Kamera-Hersteller:
Canon
Kamera-Modell:
Canon IXUS 145
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
04.jpg
04.jpg (260.13 KiB) 1280 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2021:03:30 09:02:36
Bild aufgenommen am/um:
Di 30. Mär 2021, 07:02
Brennweite:
5 mm
Belichtungszeit:
1/40 Sek
Blendenwert:
f/3.2
ISO:
400
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus
Kamera-Hersteller:
Canon
Kamera-Modell:
Canon IXUS 145
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
05.jpg
05.jpg (248.36 KiB) 1280 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2021:03:30 09:03:54
Bild aufgenommen am/um:
Di 30. Mär 2021, 07:03
Brennweite:
5 mm
Belichtungszeit:
1/60 Sek
Blendenwert:
f/3.2
ISO:
400
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus
Kamera-Hersteller:
Canon
Kamera-Modell:
Canon IXUS 145
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
06.jpg
06.jpg (330.18 KiB) 1280 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2021:03:30 09:05:07
Bild aufgenommen am/um:
Di 30. Mär 2021, 07:05
Brennweite:
5 mm
Belichtungszeit:
1/60 Sek
Blendenwert:
f/3.2
ISO:
400
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus
Kamera-Hersteller:
Canon
Kamera-Modell:
Canon IXUS 145
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
07.jpg
07.jpg (272.91 KiB) 1280 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2021:03:30 09:22:18
Bild aufgenommen am/um:
Di 30. Mär 2021, 07:22
Brennweite:
5 mm
Belichtungszeit:
1/60 Sek
Blendenwert:
f/3.2
ISO:
400
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus
Kamera-Hersteller:
Canon
Kamera-Modell:
Canon IXUS 145
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
Hoffentlich kommen diese endlich einmal zur Vollreife, damit wir herausfinden können um welche Art es sich genau handelt. Ein paar Spitzmorcheln hatten sich auch hervorgetraut


08.jpg
08.jpg (255.86 KiB) 1280 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2021:03:30 10:19:03
Bild aufgenommen am/um:
Di 30. Mär 2021, 08:19
Brennweite:
5 mm
Belichtungszeit:
1/60 Sek
Blendenwert:
f/3.2
ISO:
320
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus
Kamera-Hersteller:
Canon
Kamera-Modell:
Canon IXUS 145
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
09.jpg
09.jpg (221.46 KiB) 1280 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2021:03:30 10:20:22
Bild aufgenommen am/um:
Di 30. Mär 2021, 08:20
Brennweite:
5 mm
Belichtungszeit:
1/160 Sek
Blendenwert:
f/3.2
ISO:
100
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus
Kamera-Hersteller:
Canon
Kamera-Modell:
Canon IXUS 145
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
10.jpg
10.jpg (338.82 KiB) 1280 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2021:03:30 10:22:28
Bild aufgenommen am/um:
Di 30. Mär 2021, 08:22
Brennweite:
5 mm
Belichtungszeit:
1/80 Sek
Blendenwert:
f/3.2
ISO:
400
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus
Kamera-Hersteller:
Canon
Kamera-Modell:
Canon IXUS 145
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
11.jpg
11.jpg (238.23 KiB) 1280 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2021:03:30 10:28:42
Bild aufgenommen am/um:
Di 30. Mär 2021, 08:28
Brennweite:
5 mm
Belichtungszeit:
1/160 Sek
Blendenwert:
f/3.2
ISO:
100
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus
Kamera-Hersteller:
Canon
Kamera-Modell:
Canon IXUS 145
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster


Diese sind noch so winzig, dass sich meine Billigknipse schwer tut sie abzubilden.

Ich hoffe euch zu ermutigen, dass ihr auch wieder einmal auf Pilzpirschgeht und wünsche allen ein schönes Osterfest.

VG Jörg
Benutzeravatar
Harry
Administrator
Beiträge: 4573
Registriert: Mi 22. Dez 2004, 09:37
Kamera: Nikon D500 +
Olympus Tough TG-6
Pilzverein: Pilzfreunde Saar - Pfalz e.V.
Wohnort: Bexbach - Saarland
Kontaktdaten:

Re: Sie sind wieder da

Ungelesener Beitrag von Harry »

Hallo Jörg,

an meinen Lorchel bzw. Morchelplätzen ist noch nichts zu sehen. Einer meiner besten Spitzmorchel Standorte ist von Wildscheinen regelrecht umgepflügt worden. Ich denke da werde ich in diesem Jahr vergeblich auf Morcheln warten.

Gruß und ein schönes Osterfest noch
Harry
Dass man immer noch lernen kann ist herrlich, und auch dass man andere dazu braucht.
Benutzeravatar
willihund
treues Mitglied
Beiträge: 441
Registriert: Do 2. Dez 2010, 13:20
Wohnort: Chemnitz/Sachsen

Re: Sie sind wieder da

Ungelesener Beitrag von willihund »

Hallo Harry,

schade um deinen Spitzmorchelstandort. Da solltest Du einmal einem Jäger kontaktieren. Ein paar Abschüsse an dieser Stelle und sie dürfte sich erhohlen. Wenn der Jäger dann keinen Abnehmer findet kann er mir gern ein wenig vom Wild zusenden.

Ich hoffe, dass bei Dir noch ordentlich etwas kommt und wünsche noch ein frohes Osterfest aus der Coronahochburg Chemnitz.

VG Jörg
Annerose
erfahrener Poster
Beiträge: 141
Registriert: Sa 19. Sep 2020, 21:07
Kamera: Samsung A7
Wohnort: Wadern

Re: Sie sind wieder da

Ungelesener Beitrag von Annerose »

Hallo Jörg,
ich habe die Daumen gedrückt und wollte fragen ob es geklappt hat mit der Vollreife der Riesendlorchel.
Viele Grüße Annerose
Benutzeravatar
willihund
treues Mitglied
Beiträge: 441
Registriert: Do 2. Dez 2010, 13:20
Wohnort: Chemnitz/Sachsen

Re: Sie sind wieder da

Ungelesener Beitrag von willihund »

Hallo Annerose,

leider nein. Die wollen einfach nicht reif werden. Hier sind noch ein paar Bilder von gestern.
14.jpg
14.jpg (396.07 KiB) 1049 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2021:04:23 09:23:56
Bild aufgenommen am/um:
Fr 23. Apr 2021, 07:23
Brennweite:
5 mm
Belichtungszeit:
1/60 Sek
Blendenwert:
f/3.2
ISO:
100
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus
Kamera-Hersteller:
Canon
Kamera-Modell:
Canon IXUS 145
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
13.jpg
13.jpg (248.13 KiB) 1049 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2021:04:23 09:24:13
Bild aufgenommen am/um:
Fr 23. Apr 2021, 07:24
Brennweite:
5 mm
Belichtungszeit:
1/60 Sek
Blendenwert:
f/3.2
ISO:
200
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus
Kamera-Hersteller:
Canon
Kamera-Modell:
Canon IXUS 145
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
12.jpg
12.jpg (217.09 KiB) 1049 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2021:04:23 09:20:43
Bild aufgenommen am/um:
Fr 23. Apr 2021, 07:20
Brennweite:
5 mm
Belichtungszeit:
1/60 Sek
Blendenwert:
f/3.2
ISO:
200
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus
Kamera-Hersteller:
Canon
Kamera-Modell:
Canon IXUS 145
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
11.jpg
11.jpg (251.5 KiB) 1049 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2021:04:23 09:19:51
Bild aufgenommen am/um:
Fr 23. Apr 2021, 07:19
Brennweite:
5 mm
Belichtungszeit:
1/60 Sek
Blendenwert:
f/3.2
ISO:
250
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus
Kamera-Hersteller:
Canon
Kamera-Modell:
Canon IXUS 145
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
10.jpg
10.jpg (260.68 KiB) 1049 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2021:04:23 09:21:18
Bild aufgenommen am/um:
Fr 23. Apr 2021, 07:21
Brennweite:
5 mm
Belichtungszeit:
1/60 Sek
Blendenwert:
f/3.2
ISO:
250
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus
Kamera-Hersteller:
Canon
Kamera-Modell:
Canon IXUS 145
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
09.jpg
09.jpg (270.8 KiB) 1049 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2021:04:23 09:18:44
Bild aufgenommen am/um:
Fr 23. Apr 2021, 07:18
Brennweite:
5 mm
Belichtungszeit:
1/60 Sek
Blendenwert:
f/3.2
ISO:
160
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Erzwungener Blitzmodus
Kamera-Hersteller:
Canon
Kamera-Modell:
Canon IXUS 145
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
VG Jörg
Annerose
erfahrener Poster
Beiträge: 141
Registriert: Sa 19. Sep 2020, 21:07
Kamera: Samsung A7
Wohnort: Wadern

Re: Sie sind wieder da

Ungelesener Beitrag von Annerose »

Hallo Jörg,
sehr schöne Bilder.
Viele Grüße Annerose
Benutzeravatar
willihund
treues Mitglied
Beiträge: 441
Registriert: Do 2. Dez 2010, 13:20
Wohnort: Chemnitz/Sachsen

Re: Sie sind wieder da

Ungelesener Beitrag von willihund »

Hallo,

jetzt haben die Riesenlorcheln endlich einen Namen bekommen. Es handelt sich zweifelsfrei um Gyromitra ticiniana.

VG Jörg
Benutzeravatar
Gerd
Forums Gott
Beiträge: 1833
Registriert: Fr 31. Dez 2004, 19:34
Wohnort: Alb-Donau-Kreis

Re: Sie sind wieder da

Ungelesener Beitrag von Gerd »

willihund hat geschrieben: Mi 5. Mai 2021, 10:39 Hallo,

jetzt haben die Riesenlorcheln endlich einen Namen bekommen. Es handelt sich zweifelsfrei um Gyromitra ticiniana.

VG Jörg
Hallo Jörg,

jetzt bin ich zufrieden. Denn ich hatte mich gewundert, dass deine Riesen-Lorchel (Gyromitra gigas) im Laubwald wachsen soll. Ich kenne davon mehrere Stellen nur im Wurzelbereich von morschen Fichtenstümpfen.

Meine Recherche bestätigt (1) Gyromitra ticiniana (Laubholz-Riesenlorchel), (2) deinen Fundeintrag in BRD-Pilzkartierung durch Ch. Hahn und P. Welt.

Übrigens ist Gyromitra ticiniana der Datenbank Pilze-Deutschland nicht bekannt.


Grüße Gerd
- Ich mache nur Bestimmungsvorschläge und keine Essensfreigabe.
Benutzeravatar
willihund
treues Mitglied
Beiträge: 441
Registriert: Do 2. Dez 2010, 13:20
Wohnort: Chemnitz/Sachsen

Re: Sie sind wieder da

Ungelesener Beitrag von willihund »

Hallo Gerd,

um deren Namen herauszubekommen muß man erst einmal wissen, daß es Gyromitra ticiniana überhaupt gibt. Ohne Christophs Info wäre ich immer noch bei G. gigas, da in der Literatur ja auch von seltenen Laubwaldfunden berichtet wird. Mich würde es nicht wundern wenn es sich bei denen, die in den Tagebaunachfolgelandschaften um Borna/Sachsen entdeckt wurden, nicht auch um G. ticiniana handelt.

Für alle Interessierten ist hier ein Link zu Christoph Hahns Veröffentlichung im Pilzforum.eu:

https://www.pilzforum.eu/board/thread/5 ... -chemnitz/

VG Jörg
Benutzeravatar
Gerd
Forums Gott
Beiträge: 1833
Registriert: Fr 31. Dez 2004, 19:34
Wohnort: Alb-Donau-Kreis

Re: Sie sind wieder da

Ungelesener Beitrag von Gerd »

willihund hat geschrieben: Mo 14. Jun 2021, 10:04 Hallo Gerd,

um deren Namen herauszubekommen muß man erst einmal wissen, daß es Gyromitra ticiniana überhaupt gibt. Ohne Christophs Info wäre ich immer noch bei G. gigas, da in der Literatur ja auch von seltenen Laubwaldfunden berichtet wird. Mich würde es nicht wundern wenn es sich bei denen, die in den Tagebaunachfolgelandschaften um Borna/Sachsen entdeckt wurden, nicht auch um G. ticiniana handelt.

Für alle Interessierten ist hier ein Link zu Christoph Hahns Veröffentlichung im Pilzforum.eu:

https://www.pilzforum.eu/board/thread/5 ... -chemnitz/

VG Jörg
Hallo Jörg,

bei einer Recherche nach Gyromitra ticiniana findet man u.A. den von Christoph Hahn im BGM-Forum veröffentlichen Gyromitra-Schlüssel.

Grüße Gerd
- Ich mache nur Bestimmungsvorschläge und keine Essensfreigabe.
Benutzeravatar
willihund
treues Mitglied
Beiträge: 441
Registriert: Do 2. Dez 2010, 13:20
Wohnort: Chemnitz/Sachsen

Re: Sie sind wieder da

Ungelesener Beitrag von willihund »

Hallo Gerd,

ich weiß nicht ob Christoph den schon aktualisiert hat, werde ihn aber bei der nächsten Videokonferenz einmal fragen.

VG Jörg
Benutzeravatar
Gerd
Forums Gott
Beiträge: 1833
Registriert: Fr 31. Dez 2004, 19:34
Wohnort: Alb-Donau-Kreis

Re: Sie sind wieder da

Ungelesener Beitrag von Gerd »

willihund hat geschrieben: Di 15. Jun 2021, 18:55 Hallo Gerd,

ich weiß nicht ob Christoph den schon aktualisiert hat, werde ihn aber bei der nächsten Videokonferenz einmal fragen.

VG Jörg
Hallo Jörg,

dein Fund wurde in der "BRD.Pilzkartierung" kartiert. Fehlt nur noch eine Abbildung, die du zur Verfügung stellen könntest.

Das Kartierungsprogramm Pilze-Deutschland (= MykIS ?) kennt Gyromitra ticiniana noch nicht. Dort ist (wenn der zuständige Landeskoordinator zustimmt) eine Aufnahme in 2022 zu erwarten.

Grüße Gerd
- Ich mache nur Bestimmungsvorschläge und keine Essensfreigabe.
Antworten