Schwarzes Lebermoos

Spezialforum zum Thema phytoparasitische Kleinpilze ( Rost, Brand, Mehltaupilze etc. ) und tierische Gallen an Wild.- und Nutzpflanzen. Forumsstart - 15.07.2006
Iwolgin
kürzlich registrierte Benutzer
Beiträge: 1
Registriert: So 2. Feb 2020, 15:30
Kamera: Nikon coolpix P900
Handy LG

Schwarzes Lebermoos

Ungelesener Beitrag von Iwolgin »

Schönen Nachmittag; die Aufnahmen sind vom 13.3.20; Südsteiermark, 5 km SE von Bad Radkersburg, Auwald entlang der Mur. Auf einem Stamm in einem Holzstoß Exemplare eines Lebermooses, Jungermaniales (nicht näher bestimmt); diese sind schwarz, wie verkohlt, einzelne Spitzen sind noch gün. die Zellwände sind braun verfärbt. Irgendwelche Sporen/Asci etc. sind nicht zu sehen; einzelne Blättchen haben Pilzfäden an der Oberfläche. Die Triebenden z.T. mit keulenartigen Gebilden; diese mit kleinen schwarzen Pusteln. Ich komme nicht dahinter, was das ist: Ein Virus, ein Pilz, oder sieht dieses Moos normal so aus. Mehr Dateien hat die Seite nicht akzeptiert - Danke für jede Antwort und Gruß, Iwolgin
Dateianhänge
20200321_133230.jpg
20200321_133230.jpg (70.71 KiB) 43 mal betrachtet
20200321_141425.jpg
20200321_141425.jpg (38.74 KiB) 43 mal betrachtet
20200321_145911.jpg
20200321_145911.jpg (211.31 KiB) 43 mal betrachtet
20200321_133659.jpg
20200321_133659.jpg (64.21 KiB) 43 mal betrachtet

Antworten