Up Russulales - Sprödblättler Prev Next Slideshow

 Voriges Bild  Nächstes Bild  Index  Originalbild [Russula_sardonia.jpg - 1.5MB]
Russula_sardonia.jpg -   Russula sardonia - Zitronenblättriger Täubling      Fr.1838   Key Words: Basidiomycetes - Russulales - Russulaceae - Russula = Täubling   Mykorrhizapilz  - Symbiosepartner: Verschiedene Kiefernarten.  Gefährdung: Häufig und nicht gefährdet.  Bemerkungen: wegen des auffällig gefärbten Stieles, wird die Art im Volksmund auch häufig als " Säufernase " bezeichnet. Die Lamellen junger Fruchtkörper sondern bei feuchter Witterung reichlich glasklare Guttationströpfchen ab, was im auch den Namen " Tränentäubling " eingebracht hat.  Gehört in die Sektion Sardoninae ( siehe Russula sanguinaria ).  Fundort: Bexbach - Saarland

 51 | Russula sardonia - Zitronenblättriger Täubling
Fr.1838

Key Words: Basidiomycetes - Russulales - Russulaceae - Russula = Täubling

Mykorrhizapilz - Symbiosepartner: Verschiedene Kiefernarten.

Gefährdung: Häufig und nicht gefährdet.

Bemerkungen: wegen des auffällig gefärbten Stieles, wird die Art im Volksmund auch häufig als " Säufernase " bezeichnet. Die Lamellen junger Fruchtkörper sondern bei feuchter Witterung reichlich glasklare Guttationströpfchen ab, was im auch den Namen " Tränentäubling " eingebracht hat.

Gehört in die Sektion Sardoninae ( siehe Russula sanguinaria ).

Fundort: Bexbach - Saarland

| Russula sardonia | 2017-10-04 12:30 | 1200x800px | 1.5MB
« | < | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 |
Fotograf: H.R. | Kamera: NIKON D500 | Datum: 2017-10-04 12:30 | Auflösung: 1200 x 800 | ISO-Einstellung: 100 | Belichtungsmodus: Aperture priority | Belichtungskorrektur: 0 EV | Belichtungszeit: 0.625s | Blendenöffnung: 22.0 | Brennweite: 50.0mm (~75mm) | Weißabgleich: Unknown | Blitz: No | Copyright: HARRY_REGIN
Anzahl Bilder: 57 | Letzte Aktualisierung: 2018-11-07 07:29 | Pilzfotopage - Lexikon | Pilzfotopage - Forum | Hilfe