Goldzahnschneckling?

nicht eindeutig geklärte bzw. unbekannte Funde können hier gezeigt und besprochen werden. Forumsstart - 05.11.2007

Moderator: Harry

Annerose
Junior Poster
Beiträge: 24
Registriert: Sa 19. Sep 2020, 21:07

Goldzahnschneckling?

Ungelesener Beitrag von Annerose »

Hallo guten Morgen,
Heute haben wir Schnecklinge gefunden auf Gras direkt am Wegesrand, Mischwald.
Auf dem klebrig, schleimigen, stumpf-gebuckelten Hut befanden sich kleine, gelbliche Flöckchen, besonders am Rand wie ein gelber Kranz. Die weissen Lamellen sind wachsartig, weit entfernt stehend, und am Stiel angewachsen, leicht herablaufend. Der zentrale Stiel ist hohl, zur Basis hin zugespitzt.
Danke für Antworten viele Grüße Annerose
20201104_111752.jpg
20201104_111752.jpg (142.68 KiB) 156 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2020:11:04 11:17:52
Bild aufgenommen am/um:
Mi 4. Nov 2020, 10:17
Brennweite:
3.93 mm
Belichtungszeit:
1/50 Sek
Blendenwert:
f/1.7
ISO:
320
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst
Kamera-Hersteller:
Samsung
Kamera-Modell:
SM-A750FN
Belichtungsmodus:
Automatikprogramm
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Spot
20201104_111740.jpg
20201104_111740.jpg (120.51 KiB) 156 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2020:11:04 11:17:39
Bild aufgenommen am/um:
Mi 4. Nov 2020, 10:17
Brennweite:
3.93 mm
Belichtungszeit:
1/50 Sek
Blendenwert:
f/1.7
ISO:
200
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst
Kamera-Hersteller:
Samsung
Kamera-Modell:
SM-A750FN
Belichtungsmodus:
Automatikprogramm
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Spot
20201104_111727.jpg
20201104_111727.jpg (164.75 KiB) 156 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2020:11:04 11:17:27
Bild aufgenommen am/um:
Mi 4. Nov 2020, 10:17
Brennweite:
3.93 mm
Belichtungszeit:
1/50 Sek
Blendenwert:
f/1.7
ISO:
400
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst
Kamera-Hersteller:
Samsung
Kamera-Modell:
SM-A750FN
Belichtungsmodus:
Automatikprogramm
Belichtungskorrektur:
8/10 EV
Belichtungsmessung:
Spot
Benutzeravatar
Harry
Administrator
Beiträge: 4493
Registriert: Mi 22. Dez 2004, 09:37
Kamera: Nikon D500 +
Olympus Tough TG-6
Pilzverein: Pilzfreunde Saar - Pfalz e.V.
Wohnort: Bexbach - Saarland
Kontaktdaten:

Re: Goldzahnschneckling?

Ungelesener Beitrag von Harry »

Hallo Annerose,

ich kenne den Goldzahnschneckling viel zu wenig um dir da eine verlässliche Aussage zu geben. Nach deiner Beschreibung und Literaturstudien könnte er es sein. Das ist jetzt aber nur eine Vermutung von mir. Vielleicht meldet sich ja noch jemand der den Pilz schon öfter in der Hand hatte wie ich.

2008 hab ich ihn während der Cortinarientagung in Prenovel mal abgelichtet und seit dem nicht mehr gesehen.

https://www.pilzfotopage.de/Agaricales/ ... sodon.html

Gruß
Harry
Dass man immer noch lernen kann ist herrlich, und auch dass man andere dazu braucht.
Benutzeravatar
zuehli
Senior Poster
Beiträge: 220
Registriert: Fr 23. Dez 2005, 10:55
Wohnort: Wetzlar

Re: Goldzahnschneckling?

Ungelesener Beitrag von zuehli »

Hallo,

nach dem was man sieht, dürfte das unzweifelhaft sein. Diese goldene Flecken mit dem Rand gibts nur beim Goldzahn-Schneckling.

Beste Grüße
Harald
Pilzberatung gibt es nur vor Ort beim Pilzberater. Keine Beratung per Internet oder Telefon! Bilderbestimmung ist keine Essfreigabe!
Annerose
Junior Poster
Beiträge: 24
Registriert: Sa 19. Sep 2020, 21:07

Re: Goldzahnschneckling?

Ungelesener Beitrag von Annerose »

Hallo Harald,
Danke für deine Info.
Viele Grüße Annerose
Antworten