verschieden Pflanzengallen an Stiel-Eiche

Spezialforum zum Thema phytoparasitische Kleinpilze ( Rost, Brand, Mehltaupilze etc. ) und tierische Gallen an Wild.- und Nutzpflanzen. Forumsstart - 15.07.2006
Horst Schlüter
treues Mitglied
Beiträge: 429
Registriert: Di 30. Sep 2008, 00:06
Wohnort: Winnenden

verschieden Pflanzengallen an Stiel-Eiche

Ungelesener Beitrag von Horst Schlüter »

Liebe Freunde von Phytoparasiten,
am 13.09.2020 photographierte ich an einer Stieleiche in der Nähe des Waldspielplatzes Kottweil (Berglen), WN, Baden-Württemberg diese Gallen.

Ich nehme an, daß man hier u.a. die Galle von der Eichenkrempen-Gallwespe - Neuroterus albipes erkennen kann. Außerdem vermute ich die Gestreifte Eichen-Gallwespe - Cynips longiventris
Gibt es noch weitere Arten und liege ich übetrhaupt richtig?
Es grüßt
Horst Schlüter
DSC00414 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg
DSC00414 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg (192.69 KiB) 145 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2020:09:13 11:36:02
Bild aufgenommen am/um:
So 13. Sep 2020, 09:36
Brennweite:
4.1 mm
Belichtungszeit:
1/500 Sek
Blendenwert:
f/3.5
ISO:
80
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Automatischer Modus
Kamera-Hersteller:
SONY
Kamera-Modell:
DSC-HX90V
Belichtungsmodus:
Automatikprogramm
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
DSC00415 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg
DSC00415 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg (169.21 KiB) 145 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2020:09:13 11:36:08
Bild aufgenommen am/um:
So 13. Sep 2020, 09:36
Brennweite:
4.1 mm
Belichtungszeit:
1/500 Sek
Blendenwert:
f/3.5
ISO:
80
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Automatischer Modus
Kamera-Hersteller:
SONY
Kamera-Modell:
DSC-HX90V
Belichtungsmodus:
Automatikprogramm
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
DSC00416 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg
DSC00416 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg (173.44 KiB) 145 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2020:09:13 11:36:15
Bild aufgenommen am/um:
So 13. Sep 2020, 09:36
Brennweite:
4.1 mm
Belichtungszeit:
1/400 Sek
Blendenwert:
f/3.5
ISO:
80
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Automatischer Modus
Kamera-Hersteller:
SONY
Kamera-Modell:
DSC-HX90V
Belichtungsmodus:
Automatikprogramm
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
DSC00417 Ausschnitt, Helligkeit, Schärfe, klein.jpg
DSC00417 Ausschnitt, Helligkeit, Schärfe, klein.jpg (190.46 KiB) 145 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2020:09:13 11:36:20
Bild aufgenommen am/um:
So 13. Sep 2020, 09:36
Brennweite:
4.1 mm
Belichtungszeit:
1/400 Sek
Blendenwert:
f/3.5
ISO:
80
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Automatischer Modus
Kamera-Hersteller:
SONY
Kamera-Modell:
DSC-HX90V
Belichtungsmodus:
Automatikprogramm
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
DSC00419 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg
DSC00419 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg (169.96 KiB) 145 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2020:09:13 11:40:52
Bild aufgenommen am/um:
So 13. Sep 2020, 09:40
Brennweite:
26.39 mm
Belichtungszeit:
1/160 Sek
Blendenwert:
f/5.6
ISO:
80
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Automatischer Modus
Kamera-Hersteller:
SONY
Kamera-Modell:
DSC-HX90V
Belichtungsmodus:
Automatikprogramm
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
DSC00421 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg
DSC00421 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg (145.12 KiB) 145 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2020:09:13 11:43:45
Bild aufgenommen am/um:
So 13. Sep 2020, 09:43
Brennweite:
43.45 mm
Belichtungszeit:
1/250 Sek
Blendenwert:
f/6.3
ISO:
200
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst, Automatischer Modus
Kamera-Hersteller:
SONY
Kamera-Modell:
DSC-HX90V
Belichtungsmodus:
Automatikprogramm
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
Benutzeravatar
Volker
Administrator
Beiträge: 983
Registriert: Mi 22. Dez 2004, 10:13
Kamera: Nikon Coolpix 990, Nikon D700
Pilzverein: Pilzfreunde Saar-Pfalz e.V.
Wohnort: Bexbach
Kontaktdaten:

Re: verschieden Pflanzengallen an Stiel-Eiche

Ungelesener Beitrag von Volker »

Hallo,

die ersten beiden Bilder zeigen die Gallen von Cynips longiventris, die Bilder 4 und 4 zeigen die Gallen von Neuroterus albipes. Bild 5 sollte Cynips disticha sein und Bild 6 zeigt Cynips quercusfolii.

Gruß Volker
Horst Schlüter
treues Mitglied
Beiträge: 429
Registriert: Di 30. Sep 2008, 00:06
Wohnort: Winnenden

Re: verschieden Pflanzengallen an Stiel-Eiche

Ungelesener Beitrag von Horst Schlüter »

Hallo Volker,
da hätte ich mich tatsächlich noch weiter aus dem Fenster lehnen können, aber da war dann doch eine Verunsicherung da bei den zuletzt genannten Arten.
Ist Cynips divisa ausgeschlossen oder gilt, nicht abgrenzbar gegenüber Cynips disticha?
Ich fand es erstaunlich, wo ich dieses Jahr an Eichen kaum Gallen finde, hier einen Baum zu haben mit 4 unterschiedlichen Arten.

Vielen, herzlichen Dank für die Bestimmung.
Es grüßt
Horst
Benutzeravatar
Volker
Administrator
Beiträge: 983
Registriert: Mi 22. Dez 2004, 10:13
Kamera: Nikon Coolpix 990, Nikon D700
Pilzverein: Pilzfreunde Saar-Pfalz e.V.
Wohnort: Bexbach
Kontaktdaten:

Re: verschieden Pflanzengallen an Stiel-Eiche

Ungelesener Beitrag von Volker »

Hallo Horst,

also ich kenne die Gallen von C. divisa eigentlich fast immer rundlich , manchmal leicht abgeflacht und frisch recht farbfreudig rot. C. disticha kenne ich, wie bei dir auf dem Bild gut erkennbar, mit eingedellter Oberläche und auch zahlenmäßig nicht unbedingt so üppig wie C. divisa. Aber ich muss dir recht geben, oftmals ist eine Unterscheidung recht schwierig. Was die Beiden auch unterschiedet. C. disticha hat innen zwei Kammern, eine ist belegt, die Zweite leer. C. divisa hat nur eine Kammer.

Gruß Volker
Horst Schlüter
treues Mitglied
Beiträge: 429
Registriert: Di 30. Sep 2008, 00:06
Wohnort: Winnenden

Re: verschieden Pflanzengallen an Stiel-Eiche

Ungelesener Beitrag von Horst Schlüter »

Hallo Volker,
also ist es nicht so extrem, wie auf den seiten von Buhr beschrieben. Leider werde ich die Gallen nicht nochmal suchen können, da ich am Wochenende verreise und selbst wenn ich sie wieder finden würde, benötigte ich eine Leiter, um an die Galle heranzukommen, denn die Photos konnte ich nur mit dem Zoom erstellen, so hoch hingen sie. Aber das mit dn zwei Kammern hätte Buhr ja auch schreiben können.
Nochmals vielen Dank für die ergänzenden Erläuterungen.
Es grüßt
Horst
Antworten