1blu gehackt - Ausfall des Forums !!

Hinweise und Neuerungen auf pilzfotopage.de und im Board werden hier erläutert.

Moderator: Volker

Benutzeravatar
Harry
Administrator
Beiträge: 4565
Registriert: Mi 22. Dez 2004, 09:37
Kamera: Nikon D500 +
Olympus Tough TG-6
Pilzverein: Pilzfreunde Saar - Pfalz e.V.
Wohnort: Bexbach - Saarland
Kontaktdaten:

1blu gehackt - Ausfall des Forums !!

Ungelesener Beitrag von Harry »

Liebe Forenmitglieder,

in der vergangenen Nacht kam es zu einem groß angelegten Hackerangriff auf das interne System meines Providers 1blu. Ziel dieses Angriffs war es vom Provider eine große Summe Geld zu erpressen. 1blu ließ sich nicht darauf ein und hat den Angriff umgehend an das Landeskriminalamt Berlin gemeldet. Da auch eine große Zahl von Kundendaten als kompromittiert angesehen wurden hat 1blu seine Kunden gebeten umgehend ihre Passwörter für Datenbanken, E-Mail Account, FTB Zugänge usw. zu ändern. Nach der Änderung meiner Passwörter kam es zu Schwierigkeiten, was den Ausfall des Forums für mehrere Stunden zur Folge hatte. Ich bitte dies zu entschuldigen.

:wat:

Einige auf Datenbanken basierende Anwendungen, wie zum Beispiel der Chat, funktionieren immer noch nicht. Die Behebung der Fehler kann noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Ich bitte euch daher um etwas Geduld.

vielen Dank im Vorraus
Harry
Dass man immer noch lernen kann ist herrlich, und auch dass man andere dazu braucht.
Benutzeravatar
Beorn
Senior Poster
Beiträge: 240
Registriert: Do 20. Feb 2014, 17:24
Kamera: Olympus SP-560UZ

Re: 1blu gehackt - Ausfall des Forums !!

Ungelesener Beitrag von Beorn »

Hallo, Harry!

Da stehen einem doch die Haare zu berge.
Unfassbar, wie dreist die Kriminellen im Netz vorgehen. Dein Provider hat das schon richtig gemacht, ich hoffe, daß sie die Verantwortlichen erwischen und zur Rechenschaft ziehen.
Danke an dich für die Aufklärung. Es trifft dich ja keine Schuld, aber ärgerlich ist es allemal.
Eine Frage noch: Sollten wir Nutzer nun auch unsere Passwörter ändern? Ich weiß zwar nicht, ob auch solche Nutzerdaten betroffen sind und kann mir auch nicht vorstellen, was jemand mit einem Nutzeraccount bei einem Pilzforum anfangen will, aber anscheinend ist die kriminelle Energie dahinter ja unersättlich.


LG, Pablo.
Benutzeravatar
Harry
Administrator
Beiträge: 4565
Registriert: Mi 22. Dez 2004, 09:37
Kamera: Nikon D500 +
Olympus Tough TG-6
Pilzverein: Pilzfreunde Saar - Pfalz e.V.
Wohnort: Bexbach - Saarland
Kontaktdaten:

Re: 1blu gehackt - Ausfall des Forums !!

Ungelesener Beitrag von Harry »

Hallo Pablo,

die Internetkriminalität hat in der letzten Jahren überdurchnittlich zugelegt. Das Ende der Fahnenstange ist meiner Meinung noch lange nicht erreicht. Diese Betrüger bedienen sich immer wieder neuer und ausgefeilteren Methoden, sie sind quasi den Firmen, Behörden, Privatpersonen etc. immer einen Schritt vorraus. Stopft man eine Sicherheitlücke finden diese Gangster eine neue. Man kann nur hoffen dass man von solchen Machenschaften verschont bleibt.

Forenmitglieder brauchen ihre Paßwörter nicht zu ändern. Was wollen Kriminelle bei den Nutzeraccount´s entwenden? Aber man weiß ja wirklich nicht auf was für Ideen diese kranken Hirne noch kommen.

Gruß
Harry
Dass man immer noch lernen kann ist herrlich, und auch dass man andere dazu braucht.
Benutzeravatar
Harry
Administrator
Beiträge: 4565
Registriert: Mi 22. Dez 2004, 09:37
Kamera: Nikon D500 +
Olympus Tough TG-6
Pilzverein: Pilzfreunde Saar - Pfalz e.V.
Wohnort: Bexbach - Saarland
Kontaktdaten:

Re: 1blu gehackt - Ausfall des Forums !!

Ungelesener Beitrag von Harry »

Hallo zusammen,

der Chat funktioniert wieder.

:daumen

Sollten euch noch Fehler auffallen, bitte per Mail oder PN an mich melden.

Gruß
Harry
Dass man immer noch lernen kann ist herrlich, und auch dass man andere dazu braucht.
Benutzeravatar
Beorn
Senior Poster
Beiträge: 240
Registriert: Do 20. Feb 2014, 17:24
Kamera: Olympus SP-560UZ

Re: 1blu gehackt - Ausfall des Forums !!

Ungelesener Beitrag von Beorn »

Hallo, Harry!

Nunja, Wersachen habe ich dort jedenfalls nicht gelagert und auch keine Pins für irgendwelche Zahlungsmittel gespeichert. ;)
Eine mögliche Masche wäre, gehackte Accounts für Spam zu nutzen, aber das wäre schon sehr aufwändig und würde kaum einen sinnvollen Nutzen bei hohem Aufwand bedeuten.


LG, Pablo.
Antworten