Rätsel - Früchte und Beeren

das Forum für den Pflanzenfreund ( Wildgemüse, Wildblumen, Heilpflanzen, Bäume etc. ) Forumsstart: 28.03.05

Moderatoren: Harry, Volker

Benutzeravatar
Harry
Administrator
Beiträge: 4492
Registriert: Mi 22. Dez 2004, 09:37
Kamera: Nikon D500 +
Olympus Tough TG-6
Pilzverein: Pilzfreunde Saar - Pfalz e.V.
Wohnort: Bexbach - Saarland
Kontaktdaten:

Rätsel - Früchte und Beeren

Ungelesener Beitrag von Harry »

Hallo Naturfreunde,

so langsam gleiten wir hinüber in den Herbst ( hatten wir überhaupt einen Sommer? ). Viele Sträucher tragen bereits reife Beeren bzw. Früchte. Ich stelle euch 9 Fotos vor und hätte gerne von euch gewußt was ich da abgelichtet habe und ob die Früchte essbar sind oder nicht.

OK - los gehts !!

1.



2.



3.



4.



5.



6.



7.



8.



9.




ich wünsche euch viel Spaß beim Raten.

Gruß
Harry
Benutzeravatar
Gerd
Forums Gott
Beiträge: 1821
Registriert: Fr 31. Dez 2004, 19:34
Wohnort: Alb-Donau-Kreis

Re: Rätsel - Früchte und Beeren

Ungelesener Beitrag von Gerd »

Hallo Harry,

da versuche ich mal mein Glück:

1) Pfaffenhütchen (Euonymus eropaea), giftig

2) Kornelkirsche (Cornus mas)

3) Kartoffel-Rose (Rosa rugosa)

4) Eingriffliger Weißdorn (Crataegus monogyna)

5) Roter Hartriegel (Cornus sanguinea)

6) Schneebeere (Symphoricarpos rivularis)

7) Berberitze (Berberis vulgaris)

8) Trauben-Holunder (Sambucus racemosa), giftig

9) Kirschlorbeer (Prunus laurocerasus), giftig


Grüße
Gerd
Benutzeravatar
Harry
Administrator
Beiträge: 4492
Registriert: Mi 22. Dez 2004, 09:37
Kamera: Nikon D500 +
Olympus Tough TG-6
Pilzverein: Pilzfreunde Saar - Pfalz e.V.
Wohnort: Bexbach - Saarland
Kontaktdaten:

Re: Rätsel - Früchte und Beeren

Ungelesener Beitrag von Harry »

Hallo Gerd,

war gar nicht mal so schlecht.

7x :tup:
2x :tdown:

noch ein Tipp:

bei der einen Fehlbestimmung handelt es sich um einen Strauch der eigentlich nur in Gärten und Parkanlagen vorkommt. Er wird auch gerne ganz kurz gehaltem und kommt als Bodendecker zum Einsatz.

Gruß
Harry
Benutzeravatar
Gerd
Forums Gott
Beiträge: 1821
Registriert: Fr 31. Dez 2004, 19:34
Wohnort: Alb-Donau-Kreis

Re: Rätsel - Früchte und Beeren

Ungelesener Beitrag von Gerd »

Hallo Harry,
2x :tdown:

noch ein Tipp:

bei der einen Fehlbestimmung handelt es sich um einen Strauch der eigentlich nur in Gärten und Parkanlagen vorkommt. Er wird auch gerne ganz kurz gehaltem und kommt als Bodendecker zum Einsatz.

Hätte mich auch gewundert, wenn da keine Nieten dabei gewesen wären. Nicht so recht sicher war ich mir bei:

5) Roter Hartriegel (Cornus sanguinea)

7) Berberitze (Berberis vulgaris)

8) Trauben-Holunder (Sambucus racemosa), giftig


---> Doch, mein Ergeiz hält sich in Grenzen. Bevor ich jetzt umfangreiche Literaturvergleiche anstelle, warte ich einfach die Lösung ab.

---> Dein Bodendecker wird wohl bild 5) sein !?
---> Ansonsten war ich mit meiner Bild7-Bestimmung gar nicht zufrieden. Da ist mir einfach nichts Besseres eingefallen.

Grüße
Gerd
Benutzeravatar
Harry
Administrator
Beiträge: 4492
Registriert: Mi 22. Dez 2004, 09:37
Kamera: Nikon D500 +
Olympus Tough TG-6
Pilzverein: Pilzfreunde Saar - Pfalz e.V.
Wohnort: Bexbach - Saarland
Kontaktdaten:

Auflösung

Ungelesener Beitrag von Harry »

Hallo Gerd,

Ok, da sich ja offensichtlich niemand mehr traut hier die Auflösung:

Zunächst deine Antworten


1) Pfaffenhütchen (Euonymus eropaea), giftig :tup:

2) Kornelkirsche (Cornus mas) :tup:

3) Kartoffel-Rose (Rosa rugosa) :tup:

4) Eingriffliger Weißdorn (Crataegus monogyna) :tup:

5) Roter Hartriegel (Cornus sanguinea) :tup:

6) Schneebeere (Symphoricarpos rivularis) :tup:

7) Berberitze (Berberis vulgaris) :tup:

8) Trauben-Holunder (Sambucus racemosa), giftig :tdown:

9) Kirschlorbeer (Prunus laurocerasus), giftig :tdown:


nun meine Ergänzungen


1. Pfaffenhütchen (Euonymus eropaea)

die Pflanze ist für Menschen und warmblütige Tiere sehr giftig. Tödliche Vergiftungen sind bekannt.

2. Kornelkirsche (Cornus mas)

Die Kornelkirsche ist essbar. Man sollte sie aber erst nach den ersten Frösten sammeln. Erst dann entwickeln sie ihr volles Aroma und lassen sich auch sehr leicht von den Kernen lösen. Wildgerichte mit einem Kornelkirschen - Chutney sind ausgesprochen lecker.

3. Hagebutte ( diese hier stammt von der Kartoffelrose - Rosa rugosa )

die Frucht ist essbar und wird zu Marmeladen, Tees, Wein usw. verarbeitet. Sie besitzt einen sehr hohen Vitamin C Gehalt.

4. Eingriffliger Weißdorn (Crataegus monogyna)

die Früchte sind zwar essbar, finden aber wegen ihres faden Geschmackes nur selten im Frischzustand Verwendung. Zum Einsatz kommt die Steinfrucht in der Naturheilkunde. Weißdorn wirkt Herz und Kreislaufstärkend

5. Roter Hartriegel (Cornus sanguinea)

die Beeren des roten Hartriegels sind ungenießbar. Öl aus den Samen der Beeren wird gelegentlich zur Seifenherstellung verwendet.

6. Schneebeere (Symphoricarpos rivularis)

die Schneebeere ist schwach giftig und kann Brechdurchfälle hervorrufen


7. Berberitze (Berberis vulgaris)

die länglichen Beeren der Berberitze sind essbar. Sie sind aber ziemlich fest und schmecken etwas säuerlich. Zur Marmeladenherstellung allerdings eignet sich die Frucht hervorragend. Ferner wird sie als Zusatz zu Tee´s, Schnaps und Bonbons verwendet. Sauerdorn ist ein anderer gebräuchlicher Name für die Berberitze.

8. Feuerdorn ( Pyracantha coccinea )

die Beeren sind für Menschen ungeniessbar, werden aber von Vögeln gerne gefressen. Man findet den Feuerdorn in der Regel in Gärten oder Parkanlagen.

9. Traubenkirsche ( Prunus padus )

die Kirschen sind voll ausgereift auch roh essbar. Sie schmecken süß und mitunter leicht bitterlich. In der Likör und Schnapsherstellung wird sie gelegentlich verwendet.


demnächt folgt ein weiters Beerenrätsel - vielleicht traut sich ja dann ausser Dir noch jemand mitzuraten.

Gruß
Harry

Editierhinweis: falscher Rosenname berichtigt !!
Benutzeravatar
Gerd
Forums Gott
Beiträge: 1821
Registriert: Fr 31. Dez 2004, 19:34
Wohnort: Alb-Donau-Kreis

Re: Rätsel - Früchte und Beeren

Ungelesener Beitrag von Gerd »

Hallo Harry,

die 2 letzten falsch !!!


:wand: Da war ich wohl schon abgeschlafft.

8. Feuerdorn ( Pyracantha coccinea )

die Dornen (oder sind es Stacheln ?) habe ich glatt überesehen.


9. Traubenkirsche ( Prunus padus )

Und hier habe ich die fein gesägten Blätter oben rechts im Bild wohl übersehen.


Grüße
Gerd

Übrigens, :freu: herrliche Aufnahmen !!!
Antworten