Colpoma quercinum - Eichen Schildbecherling

hier kann alles gepostet werden was mit Pilzen zu tun hat. Forumsstart - 22.12.2004

Moderator: Harry

Benutzeravatar
Harry
Administrator
Beiträge: 4343
Registriert: Mi 22. Dez 2004, 09:37
Kamera: Nikon D500
Pilzverein: Pilzfreunde Saar - Pfalz e.V.
Wohnort: Bexbach - Saarland
Kontaktdaten:

Colpoma quercinum - Eichen Schildbecherling

Ungelesener Beitrag von Harry » Mo 20. Mai 2019, 14:50

Hallo Pilzfreunde,

gestern habe ich euch ja das schöne Zweifarbige Haarbecherchen vorgestellt. Heute möchte ich euch eine weitere allerdings recht unauffällige Art vorstellen. Nach der hatte ich ursprünglich gesucht und am selben Ästchen wie Lachnum bicolor gefunden. Colpoma quercinum kannte ich schon, hatte allerdings von dieser doch recht verbreiteten Art noch kein gutes Bildmaterial.

Funddaten

Fundort: Bexbach/Saarland
MTB: 6609/4 - Blattname: Neunkirchen
Funddatum: 17.05.2019
Substrat: dünnes, verdorrtes noch hängendes Eichenästchen
Standort: Am Butterhübel ( alte Straße zwischen Bexbach und Kleinottweiler )


Fotos

Colpoma quercinum - Eichen Schildbecherling (Pers.) Wallr. 1833

auf dem ersten Foto seht ihr die Apothecien im geschlossenen Zustand wie man sie bei trockenem Wetter antrifft.

Colpoma_quercinum001.jpg
Colpoma_quercinum001.jpg (310.2 KiB) 199 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2019:05:18 13:09:21
Bild aufgenommen am/um:
Sa 18. Mai 2019, 11:09
Brennweite:
90 mm
Belichtungszeit:
1/100 Sek
Blendenwert:
f/16
ISO:
100
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst
Kamera-Hersteller:
NIKON CORPORATION
Kamera-Modell:
NIKON D500
Belichtungsmodus:
Blendenvorwahl
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
Koordinaten:
N 49 21.4279 0/ E 7 16.1892 0

In Regenperioden oder Tagen mit sehr hoher Luftfeuchtigkeit öffnen sie sich und sind dann besser auszumachen. Für dieses Foto hab ich das Ästchen einfach in ein Glas Wasser gestellt und musste lediglich eine Stunde warten bis sie sich in dem wesentlich fotogenerem Zustand präsentiert haben.

Colpoma_quercinum.jpg
Colpoma_quercinum.jpg (245.08 KiB) 199 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2019:05:17 17:13:28
Bild aufgenommen am/um:
Fr 17. Mai 2019, 15:13
Brennweite:
90 mm
Belichtungszeit:
1/3 Sek
Blendenwert:
f/32
ISO:
100
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst
Kamera-Hersteller:
NIKON CORPORATION
Kamera-Modell:
NIKON D500
Belichtungsmodus:
Blendenvorwahl
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
Koordinaten:
N 49 21.4352 0/ E 7 16.1858 0

Schaut euch mal dünne bereits abgestorbene aber noch hängende Eichenästchen an und ihr werdet wahrscheinlich bald fündig werden. Colpoma quercinum gehört in die Ordnung der Runzelschorfartigen (Rhytismatales).

Gruß
Harry
Dass man immer noch lernen kann ist herrlich, und auch dass man andere dazu braucht.

Benutzeravatar
Gerd
Forums Gott
Beiträge: 1783
Registriert: Fr 31. Dez 2004, 19:34
Wohnort: Alb-Donau-Kreis

Re: Colpoma quercinum - Eichen Schildbecherling

Ungelesener Beitrag von Gerd » So 16. Jun 2019, 14:54

Harry hat geschrieben:
Mo 20. Mai 2019, 14:50
Hallo Pilzfreunde,

Heute möchte ich euch eine weitere allerdings recht unauffällige Art vorstellen. Colpoma quercinum kannte ich schon, hatte allerdings von dieser doch recht verbreiteten Art noch kein gutes Bildmaterial.
---------------------------------------------------------

Schaut euch mal dünne bereits abgestorbene aber noch hängende Eichenästchen an und ihr werdet wahrscheinlich bald fündig werden. Colpoma quercinum gehört in die Ordnung der Runzelschorfartigen (Rhytismatales).
Hallo Harry,

Ja, Colpoma quercinum ist eine abgestorbene, noch nicht abgeworfene Eichenästchen besiedelnde und wegen dem Schiffchen-Habitus leicht erkennbare, rel. häufige Pilzart.
Colpoma_quercinum_2Dia07_601g.jpg
Colpoma_quercinum_2Dia07_601g.jpg (73.84 KiB) 115 mal betrachtet

Bemerkenswert an dieser Pilzart ist, dass sie die „Natürliche Astreinigung" (Ast-Abwurf) der Eiche unterstützt.

Grüße Gerd


Literatur:

Heinz Butin (2011): Krankheiten der Wald- und Parkbäume; Ulmer Verlag (ISBN 978-3-8001-7636-6)
- Ich mache nur Bestimmungsvorschläge und keine Essensfreigabe.

Antworten

Social Media