Hygrocybe coccinea - die Roten kommen

hier kann alles gepostet werden was mit Pilzen zu tun hat. Forumsstart - 22.12.2004

Moderator: Harry

Benutzeravatar
Harry
Administrator
Beiträge: 4424
Registriert: Mi 22. Dez 2004, 09:37
Kamera: Nikon D500 +
Olympus Tough TG-6
Pilzverein: Pilzfreunde Saar - Pfalz e.V.
Wohnort: Bexbach - Saarland
Kontaktdaten:

Hygrocybe coccinea - die Roten kommen

Ungelesener Beitrag von Harry » Sa 9. Nov 2019, 13:36

Hallo Pilzfreunde,

wie Dirk ja schon geschrieben hat kommen zur Zeit auf unseren Wiesen wieder die Saftlinge. Neben dem Jungfern-Ellerling (Cuphophyllus virgineus ) ist auch der Kirschrote Saftling zur Zeit am häufigsten. Hier mal zwei Bilder von letztgenanntem.

Funddaten:

Funddaten: 06.11.2019
Fundort: Bexbach/Frankenholz
MTB: 6609/2 - Blattname: Neunkirchen/Saar
Standort: Wiese in der Nähe vom VFR Frankenholz


Hygrocybe coccinea - Kirschroter Saftling (Scchaeff.) P. Kumm

Hygrocybe coccinea.jpg
Hygrocybe coccinea.jpg (282.75 KiB) 78 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2019:11:05 13:44:39
Bild aufgenommen am/um:
Di 5. Nov 2019, 12:44
Brennweite:
80 mm
Belichtungszeit:
1/25 Sek
Blendenwert:
f/22
ISO:
400
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst
Kamera-Hersteller:
NIKON CORPORATION
Kamera-Modell:
NIKON D500
Belichtungsmodus:
Blendenvorwahl
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
Koordinaten:
N 49 22.4815 0/ E 7 15.3865 0

An anderer Stelle wuchsen sie fast schon büschelig.

Hygrocybe coccinea002.jpg
Hygrocybe coccinea002.jpg (290.43 KiB) 78 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2019:11:05 13:48:14
Bild aufgenommen am/um:
Di 5. Nov 2019, 12:48
Brennweite:
60 mm
Belichtungszeit:
1/50 Sek
Blendenwert:
f/18
ISO:
400
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst
Kamera-Hersteller:
NIKON CORPORATION
Kamera-Modell:
NIKON D500
Belichtungsmodus:
Blendenvorwahl
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Muster
Koordinaten:
N 49 22.473 0/ E 7 15.36 0

Leider sind die Saftlingswiesen hier nicht mehr so artenreich wie noch vor 10 Jahren. Einige Arten wie zum Beispiel Hygrocybe irrigata, Hygrocybe ingrata oder Hygrocybe cantharellus habe ich nun schon seit vielen Jahren nicht mehr gesehen.

Gruß
Harry
Dass man immer noch lernen kann ist herrlich, und auch dass man andere dazu braucht.

Jonny70
erfahrener Poster
Beiträge: 115
Registriert: Fr 12. Sep 2008, 12:21
Wohnort: Lebach / Steinbach

Re: Hygrocybe coccinea - die Roten kommen

Ungelesener Beitrag von Jonny70 » So 10. Nov 2019, 20:15

Hallo Harry,

ja die kommen jetzt.
Hygrocybe_coccinea.jpg
Hygrocybe_coccinea.jpg (332.35 KiB) 61 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2019:11:08 11:37:36
Bild aufgenommen am/um:
Fr 8. Nov 2019, 10:37
Brennweite:
40 mm
Belichtungszeit:
1/15 Sek
Blendenwert:
f/22
ISO:
100
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst
Kamera-Hersteller:
NIKON CORPORATION
Kamera-Modell:
NIKON D5200
Belichtungsmodus:
Blendenvorwahl
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Zentrums-basierte Gewichtung
Und fast immer dabei.
Hygrocybe_ceracea1.jpg
Hygrocybe_ceracea1.jpg (317.03 KiB) 61 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2019:11:08 11:45:07
Bild aufgenommen am/um:
Fr 8. Nov 2019, 10:45
Brennweite:
40 mm
Belichtungszeit:
1/10 Sek
Blendenwert:
f/22
ISO:
100
Weißabgleich:
Automatisch
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst
Kamera-Hersteller:
NIKON CORPORATION
Kamera-Modell:
NIKON D5200
Belichtungsmodus:
Blendenvorwahl
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Zentrums-basierte Gewichtung
Herzliche Grüße
Dirk

Benutzeravatar
willihund
treues Mitglied
Beiträge: 397
Registriert: Do 2. Dez 2010, 13:20
Wohnort: Chemnitz/Sachsen

Re: Hygrocybe coccinea - die Roten kommen

Ungelesener Beitrag von willihund » Mi 13. Nov 2019, 00:07

Hallo,

wunderschöne Exemplare habt ihr da gefunden. Auf meiner Wiese auf der auch irgendwelche roten Saftlinge kommen gab es in dieser Saison leider nichts zu finden.

Besten Dank fürs Zeigen

VG Jörg

Antworten

Social Media